Ärzte Zeitung, 17.09.2012

Marburger Bund

Twardy folgt auf Hammerschlag

BERLIN (chb). Der Marburger Bund hat die durch das Ausscheiden ihres langjährigen Tarifexperten Lutz Hammerschlag entstandene Lücke geschlossen.

Der Rechtsanwalt Christian Twardy übernimmt zum 1. Oktober dieses Jahres die Leitung des Tarifreferates der Klinikärztegewerkschaft. Der 37-Jährige wird auch neuer stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Verbandes.

Twardy arbeitet seit drei Jahren für den Marburger Bund. Zuvor war er nach Angaben des MB von 2007 bis 2009 Referent bei der DBB Tarifunion und führte dort vor allem Tarifverhandlungen für Beschäftigte im Nahverkehr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »