Ärzte Zeitung, 28.11.2012

KV Niedersachsen

Erste eigene Hausarztpraxis gegründet

Erste eigene Hausarztpraxis gegründet

HANNOVER/EMSLAND. Die KV Niedersachsen startet ab 2013 im Emsland ein Modellprojekt gegen den Ärztemangel: Sie gründet in Kooperation mit der Samtgemeinde Sögel die landesweit erste Hausarztpraxis als Eigeneinrichtung.

"Die Eigeneinrichtung bringt besonders für Berufseinsteiger oder niederlassungswillige Ärzte viele Vorteile mit sich", sagte der Vorstandsvorsitzende der KVN, Mark Barjenbruch, am Montag in Sögel.

Der Versorgungsgrad bei Hausärzten im Landkreis Emsland beträgt derzeit 87 Prozent. Zu den 100 Prozent fehlen laut KVN 18 Kollegen.

Bei dem Mangel bleibt es dennoch vorerst. Derzeit sei noch kein Hausarzt für die Eigenpraxis in Sicht, so die KVN. (cben)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »