Ärzte Zeitung, 29.11.2012

Berlin

Alle Arztsitze sind besetzt

BERLIN. Für die ambulante Versorgung in Berlin sind 17 neue Fachärzte und zehn Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten zusätzlich zugelassen. Das teilten die Berliner Krankenkassen mit.

Nach der Neuzulassung von 47 Hausärzten in der Hauptstadt sind damit alle neuen Arztsitze besetzt, die der Landesausschuss von Ärzten und Kassen im Frühjahr nach jahrelanger Neuzulassungssperre in Berlin genehmigt hatte.

Die Zulassungssperren waren aufgehoben worden, da der Landesausschuss neue Verhältniszahlen für die Bedarfsplanung angewandt hat, die Bevölkerungsentwicklung, demografische Faktoren und Strukturveränderungen berücksichtigen.

Viele neue Psychotherapeuten für den Bezirk Marzahn/Hellersdorf

Neun Frauenärzte, vier Urologen und vier Anästhesisten stehen laut Kassen zusätzlich zur ambulanten Versorgung in Berlin zur Verfügung. Zwei der ambulanten Anästhesisten sind in Bezirke gegangen, in denen die Versorgung als problematisch galt.

Von den zehn neuen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten siedeln sich neun im Bezirk Marzahn/Hellersdorf an.

Die Berliner Krankenkassen begrüßten ausdrücklich, dass mit den Neuzulassungen möglichen regionalen Versorgungsunterschieden zwischen den Berliner Bezirken nun auch im Facharztbereich entgegen gewirkt werden könne.

Insgesamt sei Berlin im Vergleich zum Bundesgebiet aber sehr gut versorgt, so die Kassen. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »