Ärzte Zeitung online, 21.12.2012

Apotheker

Schulz bleibt Chef der Arzneikommission

BERLIN. Professor Martin Schulz bleibt Vorsitzender der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK).

Der Geschäftsführende Vorstand der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände berief darüber hinaus nach eigenen Angaben 21 Mitglieder für den Zeitraum von 2013 bis 2016.

"In der AMK arbeiten Ärzte und Apotheker sehr eng zusammen. Damit realisieren wir in Fragen der Arzneimittelsicherheit genau das, was in der Praxis den Patienten zu Gute kommt: Ärzte und Apotheker bilden eine heilberufliche Allianz", erläutert Schulz laut Mitteilung. (eb)

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17107)
Organisationen
ABDA (696)
Allianz (1066)
Personen
Martin Schulz (44)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »