Ärzte Zeitung, 20.09.2013

Brandenburg

KV-Neubau im Zeitplan

POTSDAM. Der Neubau der KV Brandenburg liegt "absolut im Zeitplan". Das gab KVBB-Chef Dr. Hans-Joachim Helming in der jüngsten VV bekannt. "Wir haben auch den Budgetrahmen eingehalten."

Die Entwurfsplanung sei planmäßig abgeschlossen. Jetzt stehe die Baugenehmigungsplanung an, dann folgten die Detail- und Ausfertigungsplanung. Noch in diesem Jahr soll die Baugrube ausgehoben werden. Baubeginn ist witterungsabhängig spätestens im Frühjahr 2014.

Der Rohbau soll im Herbst 2014 stehen. Denn der Bezug des neuen Gebäudes ist laut Helming für den Spätsommer/Frühherbst 2015 vorgesehen.

Das 28,4 Millionen Euro teure Bauprojekt wird zum Teil aus dem Verkauf vorhandener KVBB-Immobilien und zum Teil aus einer Sonderumlage finanziert, die an die Ärzte zurückgezahlt werden soll. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »