Ärzte Zeitung App, 28.05.2014

Ärztetag

Ärzte bei Qualitätsinstitut einbinden

DÜSSELDORF. Der Ärztetag hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) aufgefordert, die Expertise der Ärzteschaft beim Qualitätsinstitut "konsequent" einzubinden. Dabei sei Qualitätsmanagement "eine Führungsaufgabe und keine Messmethode". Qualität könne nicht "herbeikontrolliert werden".

Die Delegierten begrüßten grundsätzlich eine Gesundheitspolitik, die sich zum "Leitmotiv" der Qualitätsorientierung bekenne. Dabei warnten sie aber vor allem vor den methodischen Herausforderungen: Auch das Qualitätsinstitut werde für den Ansatz Pay for Performance "keine Zauberformel finden". (fst)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »