Ärzte Zeitung App, 28.10.2014

NAV-Virchow-Bund

Neue Führung in Mecklenburg-Vorpommern

GREIFSWALD. Diplom-Medizinerin Angelika von Schütz ist neue Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern im NAV-Virchow-Bund.

Die in Grimmen niedergelassene Ärztin ist auch in der Vertreterversammlung der KV in Schwerin aktiv und steht dem HNO-Berufsverband im Nordosten vor. Sie will sich in ihrer vierjährigen Amtszeit für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben der niedergelassenen Ärzte einsetzen.

Außerdem strebt sie an, "die Gräben zwischen Haus- und Fachärzten in der Standespolitik zu überwinden". Dazu sucht von Schütz den Schulterschluss zu allen Fachverbänden. Weitere Vorstandsmitglieder: Dr. Frank-Peter Giers (Grimmen) und Matthias Träger (Neubrandenburg. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »