Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung App, 28.10.2014

NAV-Virchow-Bund

Neue Führung in Mecklenburg-Vorpommern

GREIFSWALD. Diplom-Medizinerin Angelika von Schütz ist neue Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern im NAV-Virchow-Bund.

Die in Grimmen niedergelassene Ärztin ist auch in der Vertreterversammlung der KV in Schwerin aktiv und steht dem HNO-Berufsverband im Nordosten vor. Sie will sich in ihrer vierjährigen Amtszeit für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben der niedergelassenen Ärzte einsetzen.

Außerdem strebt sie an, "die Gräben zwischen Haus- und Fachärzten in der Standespolitik zu überwinden". Dazu sucht von Schütz den Schulterschluss zu allen Fachverbänden. Weitere Vorstandsmitglieder: Dr. Frank-Peter Giers (Grimmen) und Matthias Träger (Neubrandenburg. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »