Ärzte Zeitung App, 06.11.2014

Rheinland-Pfalz

Dreyer beruft neue Gesundheitsministerin

Wechsel an der Spitze des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums. Auf Alexander Schweitzer folgt die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

Dreyer beruft neue Gesundheitsministerin

Sabine Bätzing-Lichtenthäler übernimmt das Gesundheitsministerium in Rheinland-Pfalz.

© Fredrik von Erichsen/dpa

MAINZ. Die frühere Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), wird neue Gesundheits- und Sozialministerin in Rheinland-Pfalz.

Der Posten ist im Zuge einer Kabinettsumbildung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer frei geworden. Der bisherige Amtsinhaber Alexander Schweitzer soll SPD-Fraktionschef im Landtag werden.

Er hatte das Ministerium erst 2013 von Dreyer übernommen, die auf den Posten der Ministerpräsidentin gewechselt war. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Umgang mit Ärzten im Land hatte sich das Verhältnis zwischen Ärzteschaft und Minister nach einiger Zeit deutlich verbessert.

Die neue Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler sitzt seit 2002 für die SPD im Bundestag. Von 2005 bis 2009 war sie Drogenbeauftragte der schwarz-roten Bundesregierung, jetzt ist sie Expertin der Fraktion für den demografischen Wandel.

 Während des letzten Bundestagswahlkampfes hatte die 39-Jährige Westerwälderin unter anderem die Einladung der Landesärztekammer angenommen, einen Tag in einer Landarztpraxis zu verbringen. (chb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »