Ärzte Zeitung online, 06.11.2014

Ärztekammer Hamburg

Schafft Montgomery die Wiederwahl?

Für den Chef der Bundesärztekammer (BÄK) geht es um viel. Heute Abend wird das Ergebnis der Kammerwahl in Hamburg feststehen. Er braucht den Erfolg, denn er will weiter BÄK-Präsident bleiben.

HAMBURG. Jubel oder große Enttäuschung: Heute Nachmittag zählt die Ärztekammer Hamburg die Stimmen zur Wahl der Kammerversammlung aus.

Für den noch amtierenden Präsidenten Frank Ulrich Montgomery steht dabei einiges auf dem Spiel. Denn sollte die Wiederwahl nicht gelingen, fällt damit auch die erneute Amtszeit als Bundesärztekammer-Präsident flach.

Zuletzt bescherten ihm auch die Auseinandersetzungen um den Auszug der Kammer aus dem Ärztehaus mit der Kassenärztlichen Vereinigung ordentlich Ärger. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »