Ärzte Zeitung, 14.01.2015

Ärztinnenbund

Preis für junge Forscherinnen ausgelobt

KÖLN. Der Deutsche Ärztinnenbund (DÄB) verleiht auch in diesem Jahr wieder einen Wissenschaftspreis.

Dieser ist mit 4000 Euro dotiert und wird beim Wissenschaftlichen Kongress des DÄB im September in Düsseldorf verliehen. Bewerben können sich junge Ärztinnen oder Zahnärztinnen aus Klinik, Praxis oder Forschung.

Die Arbeit soll biologische und oder soziokulturelle Unterschiede zwischen den Geschlechtern mit Bezug zur Diagnostik, Prävention und/oder der medizinischen Versorgung thematisieren. Bewerbungen können bis zum 15. März 2015 eingereicht werden. (eb)

Weitere Informationen unter:

gsdaeb@aerztinnenbund.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »