Ärzte Zeitung, 26.01.2015

Ärztegenossenschaft Nord

Ideen für die Versorgung in Stadt und Land

KIEL. Innovative Lösungen für die Gesundheitsversorgung auf dem Land und in Städten sollen auf einer Veranstaltung der Ärztegenossenschaft Nord zwischen Ärzten und Vertretern von Kliniken, Kassen, Kommunen, Netzen und Dienstleistern erarbeitet werden.

Die Regionalgespräche unter dem Titel "Zukunft Gesundheit - Versorgung neu denken" verzichten auf lange Vorträge, sondern setzen auf kurze Impulse und gemeinsam erarbeitete Ideen.

Veranstaltungstermin ist der 25. Februar, 14 bis 18 Uhr, im Kieler Wissenschaftszentrum. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro (zehn Euro für Genossenschaftsmitglieder). (di)

Informationen und Anmeldung unter www.aegnord.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »