Ärzte Zeitung online, 25.06.2015

Medi Baden-Württemberg

Baumgärtner als Vorstand bestätigt

STUTTGART. Der alte Vorsitzende von Medi Baden-Württemberg ist auch der neue: Dr. Werner Baumgärtner wurde in geheimer Wahl einstimmig als Vorstandsvorsitzender bestätigt, teilte der Verband mit.

Seine Stellvertreter sind die Allgemeinmediziner Ekkehard Ruebsam-Simon und Dr. Michael Ruland sowie der Kardiologe Dr. Norbert Smetak.

Als vorrangige Projekte definiert Medi den Ausbau der Facharztverträge sowie die Weiterentwicklung der hausarztzentrierten Versorgung.

Priorität genießt auch das IT-Vernetzungsprojekt in Heilbronn, an dem fast 90 Ärzte und Psychotherapeuten teilnehmen.

Sie arbeiten mit einer Software, die es erlaubt, Behandlungsdaten oder (Labor-)Befunde auf sicherem Wege auszutauschen.

Nächster Schritt soll ein Medikamentenplan sein, mit dem die Arzneiverordnungen der vernetzten Praxen automatisch zusammengeführt werden können. (fst)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »