Ärzte Zeitung, 28.01.2016

Hessen

Weiterbildungs-Homepage in neuem Design

FRANKFURT/MAIN. Die Koordinierungsstelle Weiterbildung Allgemeinmedizin in Hessen hat ihren Internetauftritt überarbeitet.

Der Aufbau der neuen, moderner gestalteten Seite www.allgemeinmedizinhessen.de sei an die Struktur der KV-Homepage angelehnt, heißt es in einer Mitteilung.

Mit dem aufgelockerten Design orientiere sich die Homepage zukünftig stärker an den Bedürfnissen der Studierenden, Ärzten in Weiterbildung und Weiterbildungsbefugten, erklärt Bianca Jertz von der Koordinierungsstelle.

Eine geografische Übersicht über die verschiedenen Weiterbildungsverbünde im Land hat nun etwa eine Google-Karte als Basis, über die in die hessischen Regionen gezoomt werden kann. (jk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Saufen und Abstinenz fördern anscheinend Prostatakrebs

Ein Glas Wein tut der Gesundheit wohl gut. Aber: Viel- und Nichttrinker bekommen eher Tumore. Wie kommt dieser Widerspruch zustande? mehr »

Zwischen Schnittwunden und Schnapsleichen

Während Millionen Besucher das 183. Oktoberfest feiern, sichert das Rote Kreuz hinter den Kulissen die medizinische Versorgung. In seiner Notfallambulanz sind bis zu elf Notärzte und 130 Sanitäter im Einsatz. mehr »

Mehr Honorar durch Selbstanalyse

Honorarspielräume gibt es auch im EBM - allerdings nur dann, wenn Ärzte einige wichtige Regeln befolgen, sagt ein Abrechnungsexperte. mehr »