Ärzte Zeitung, 06.04.2016

Sachsen

KV-Vertreter werden im Juni gewählt

DRESDEN. Sachsens Ärzte sind zur Wahl einer neuen Vertreterversammlung der KV aufgerufen. Die neue Legislaturperiode wird am 1. Januar 2017 beginnen, Ende März ist die Wahlbekanntmachung versandt worden.

Die 40-köpfige Vertreterversammlung der KV Sachsen wird für sechs Jahre bestimmt. Wahlberechtigt sind alle Ärzte und Psychotherapeuten, die Mitglieder der KV sind. Bis zum 2. Mai können noch Wahlvorschläge eingereicht werden. Als Wahlfrist wurde die Zeit vom 3. Juni bis zum 17. Juni festgesetzt. Insgesamt bestimmt werden 19 Vertreter der Fachärzte, 17 der Hausärzte und vier Vertreter der Psychotherapeuten.

Stefan Windau, der Vorsitzende der Vertreterversammlung, bezeichnet in einem Wahlaufruf das "politische gesamtgesellschaftliche Umfeld als eher beunruhigend". "Jede abgegebene Stimme stärkt uns gegenüber Politik und Verhandlungspartnern", sagte er. (lup)

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Sachsen (397)
Organisationen
KV Sachsen (346)
Personen
Stefan Windau (42)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »