Ärzte Zeitung, 14.06.2016

Verdienstorden

Früherer KV-Chef Eckert erhält Auszeichnung

SCHWERIN. Der frühere KV-Chef Dr. Wolfgang Eckert ist von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Eckert erhielt die Auszeichnung für seine Leistungen beim Aufbau der KV und für seinen Einsatz für Patienten und Ärzte.

Eckert war 17 Jahre lang Vorsitzender der KV im Nordosten. Diese hob anlässlich der Auszeichnung besonders Eckerts "Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen" hervor und verwies auf die zahlreichen Schiedsamts- und Sozialgerichtsverfahren, die die KV unter seiner Ägide durchlaufen hatte. Als Vorstandsmitglied in der KBV sei Eckert "gleichzeitig bewundert und gefürchtet" gewesen, so die KVMV. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »