Ärzte Zeitung, 06.09.2016

Festveranstaltung

Landesärztekammer Hessen feiert ihren 60. Geburtstag

FRANKFURT/MAIN. Mit einer Festveranstaltung hat die LÄK Hessen am Samstag ihr 60-jähriges Bestehen gefeiert. Anlässlich des Geburtstages betonte Kammerpräsident Dr. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach die Bedeutung des freien Arztberufes: "Im Mittelpunkt ärztlichen Wirkens steht die Vertrauensbeziehung zwischen Arzt und Patient." Um diese zu erhalten, sei die Freiberuflichkeit "zwingend notwendig". Jedoch sorge die Ökonomisierung dafür, dass die Gemeinwohlorientierung immer öfter der Gewinnorientierung weiche, kritisierte Medizinethiker Professor Giovanni Maio beim Hessischen Ärztetag. (jk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »