1. Notfallversorgung: Mattheis bügelt Vorschläge der KBV ab

[26.07.2016] Hilde Mattheis, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, hat barsch auf die Vorschläge der KBV zur stationären Notfallversorgung reagiert. mehr»

2. Gesundheitsversorgung: Hamburg will Mittel aus Innovationsfonds

[26.07.2016] In zwei sozial schwachen Stadtteilen soll die Gesundheitsversorgung neu organisiert werden. mehr»

3. Berufsverbände: Allianz zur psychischen Versorgung

[25.07.2016] Berufsverbände wollen sich gemeinsam für strukturiertere Versorgung ihrer Patienten einsetzen. mehr»

4. Qualitätsmanagement: Auszeichnung für Tochter der KV Bayerns

[25.07.2016] Das Bayreuther Unternehmen Gedikom, eine hundertprozentige Tochter der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB), erhielt vor Kurzem in Berlin bei der Verleihung des Ludwig-Erhard-Preises eine Silbermedaille. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

5. Bürgermeister-Thema: Ohne Rat und Tat gegen Hausarztmangel

[22.07.2016] Jede dritte baden-württembergische Kommune registriert Mangel an Hausärzten - viele Bürgermeister reagieren eher rat- und tatenlos. mehr»

6. Pflegeheime: Saarland will Versorgung neu organisieren

[22.07.2016] Versorgergemeinschaften, Fallkonferenzen, Einweisungs-Assessment: Die Versorgung der über 12.000 Heimbewohner an der Saar soll besser werden. mehr»

7. KV-Wahl: "Hamburger Allianz" stärkste Kraft

[22.07.2016] Die Beteiligung an der KV-Wahl ist um drei Punkte gesunken. Die Hausärzteverbands-Liste entsendet sieben statt bisher fünf Delegierte. mehr»

8. IGeL: Ärztenetz will Image aufpolieren

[22.07.2016] Das Ärztenetz in der Selbstzahlermedizin übt Kritik an der zurückhaltenden Reaktion von KBV und BÄK auf IGeL-Vorwürfe von Seiten des IGeL-Monitors und von Verbraucherschützern. mehr»

9. Masterplan Medizinstudium: "Die Enttäuschung ist groß"

[22.07.2016] Drei von vier Medizinstudenten lehnen ein PJ-Pflichtquartal in der ambulanten Versorgung ab. Das ergab eine Online-Umfrage des Hartmannbunds mit 8300 Teilnehmern. Warum klärt die ÄZ im Gespräch mit Moritz Völker, dem Vorsitzenden des Ausschusses Medizinstudierende. mehr»

10. Sachsen: Neues Model für Flüchtlings-Versorgung

[21.07.2016] Sachsen testet ein neues Modell zur medizinischen Versorgung von Flüchtlingen auf dem Land. Asylbewerber im Landkreis Bautzen können sich nun auch ohne akuten Notfall in einem Krankenhaus der Region ambulant behandeln lassen, wie Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) erklärte. mehr»