1.  Berufskrankheiten: DGUV gegen Unterlassungszwang

[02.12.2016] Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) fordert die Weiterentwicklung des Berufskrankheitenrechts. In ihrem am Donnerstag vorgelegten Weißbuch schlägt sie unter anderem vor, den Unterlassungszwang abzuschaffen.  mehr»

2.  Westfalen-Lippe: Dryden als erster Vorsitzender bestätigt

[02.12.2016] Die Herausforderungen sind groß, das neu gewählte Führungstrio der KV Westfalen-Lippe will sich ihnen konsequent stellen. Dr. Wolfgang-Axel Dryden führt weiter als Chef.  mehr»

3.  KV Bayerns: Führungsspitze zieht Bilanz

[02.12.2016] Zur ablaufenden Wahlperiode blickt der Vorstand der KV Bayerns auf eine Reihe erfolgreich abgeschlossener Projekte zurück.  mehr»

4.  Streikverbot für Ärzte: "Urteil ist verheerendes Signal"

[02.12.2016] Medi-Chef Baumgärtner ist enttäuscht vom Urteil des Bundessozialgerichts, das Vertragsärzten kein Streikrecht zubilligt. Den Kasseler Richtern attestiert er Mutlosigkeit nun will er nach Karlsruhe ziehen.  mehr»

5.  Dritte Amtszeit: Fritz Becker führt weiterhin Apothekerverband

[01.12.2016] Fritz Becker bleibt für weitere vier Jahre Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes (DAV). Damit tritt der 65-jährige Apotheker aus Pforzheim, der bereits seit 2009 als Vorsitzender des DAV tätig ist, am 1. Januar 2017 seine dritte Amtszeit an.  mehr»

6.  Klinikplan: Hessen soll starke Personaldecke zusagen

[30.11.2016] Die Novellierung des Hessischen Klinikplans läuft. Nun hat die Kammer Forderungen vorgetragen.  mehr»

7.  Klinikfinanzierung: Steffens fordert zusätzliche Mittel vom Land

[30.11.2016] Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) hält eine Reform der Klinikfinanzierung für notwendig.  mehr»

8.  Nebentätigkeit Notdienst: Vorschlag in der Schublade

[30.11.2016] Die Bundesregierung hat einen Gesetzesvorschlag erarbeitet, um Honorarärzte im Rettungsdienst von Sozialabgaben zu befreien. Unterdessen spitzt sich die Versorgungslage in Mecklenburg-Vorpommern zu.  mehr»

9.  Verbände: BMG muss nacharbeiten!

[30.11.2016] Das Selbstverwaltungsstärkungsgesetz erntet von Psychotherapeuten harsche Kritik: In einer Stellungnahme fordern vier Verbände nun gar den Stopp des Gesetzentwurfes.  mehr»

10.  Qualität und Wirtschaftlichkeit: Führt der Weg ins Nirwana?

[30.11.2016] Den Zwiespalt zwischen Wirtschaftlichkeit und Verantwortung dem Patienten gegenüber kennt wohl jeder Hausarzt. Doch wie damit umgehen? Darüber diskutierten Akteure des Gesundheitswesens beim 4. Tübinger Dialog.  mehr»