1.  Neue Versorgungsformen: Not macht erfinderisch

[26.06.2017] IGiB in Brandenburg oder die Selektivverträge in Baden-Württemberg sind Modelle, um die Versorgung nachhaltig zu sichern.  mehr»

2.  Arznei-Rabattverträge: Wie ausgepresst ist die Zitrone?

[26.06.2017] Ist jede Preissenkung in Folge eines Rabattvertrags automatisch ein Fortschritt? Beim Eppendorfer Dialog mahnten Diskussionsteilnehmer, das Einsparpotenzial dieses Instruments sei weitgehend ausgereizt.  mehr»

3.  Infosystem: Verordnungsgeschehen wird systematisch analysiert

[26.06.2017] Mit ihrem neuen geographischen Informationssystem analysiert die KVWL das Versorgungsgeschehen und weist Wanderungen von stationär zu ambulant nach. Dafür soll nun Geld fließen.  mehr»

4.  Frankreich: Jeder vierte junge Arzt hat Suizidgedanken

[26.06.2017] Der Druck in Studium und Weiterbildung ist groß. Eine aktuelle Studie unter angehenden französischen Ärzten zeigt drastische Folgen.  mehr»

5.  Nach dem Brexit: EU-Ärzte sollen bleiben dürfen

[26.06.2017] Theresa May hat ein Bleiberecht für EU-Bürger nach dem Brexit angekündigt. Betroffene Ärzte nehmen das jedoch mit gemischten Gefühlen auf.  mehr»

6.  Honorarverhandlungen: Honorarsumme zieht in Hessen tiefe Gräben

[23.06.2017] Die Honorarverhandlungen in Hessen sind gescheitert, die KV schießt scharf gegen die Kassen. Die ordnen das Prozedere aber anders ein.  mehr»

7.  E-Card Rollout: KBV fordert Fristverlängerung

[23.06.2017] Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) fordert eine längere Einführungsphase für die Anbindung von Arztpraxen an die Telematikinfrastruktur.  mehr»

8.  Schleswig-Holstein: KV kritisiert Vereinbarungen der Koalition

[23.06.2017] Die KV Schleswig-Holstein vermisst konkrete Zusagen in der kürzlich veröffentlichten Koalitionsvereinbarung des kommenden Regierungsbündnisses aus CDU, Grünen  mehr»

9.  Investitionsbarometer: Modernisierungsbedarf in Praxen wächst

[23.06.2017] Die Investitionsbereitschaft deutscher Ärzte ist konstant hoch. Doch welche Ziele stehen dabei im Fokus? Antworten liefert das Investitionsbarometer aus der Frühjahrsumfrage 2017.  mehr»

10.  Geschichtsforschung: Das Nazi-Erbe der Gesundheitsministerien

[23.06.2017] Wie sind die beiden deutschen Gesundheitsministerien nach dem Krieg mit dem schweren Erbe der Nationalsozialisten umgegangen? Eine Studie soll Klarheit schaffen.  mehr»