Freitag, 19. September 2014

1. Praxisaufkauf: Hamburgs Ärzte begehren auf

[19.09.2014] Von wegen hanseatische Contenance: Der drohende Praxisaufkauf durch die KV hat die Vertreterversammlung empört. mehr»

2. DEGAM: Kongress als Werbung für den Nachwuchs

[18.09.2014] Dem Ärztenachwuchs Lust auf Allgemeinmedizin machen, ist eines der Anliegen des 48. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM). mehr»

3. Sicherstellungspakt in Hessen: Die Puzzle-Teile passen nicht

[18.09.2014] Der mit großen Ambitionen im November 2011 gestartete Sicherstellungspakt in Hessen hat Erwartungen geweckt, die nicht eingelöst wurden. Die Landtagsfraktionen ziehen ein kritisches Zwischenfazit. mehr»

4. Umfrage in NRW: Kassenpatienten warten 20 Tage länger auf Termin

[18.09.2014] Die Grünen haben in NRW eine Wartezeit-Erhebung gemacht: Die gesetzlich Versicherten warten wesentlich länger auf einen Arzttermin als Privatversicherte. Die Grünen wollen nun ein neues Honorarsystem. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

5. Psychiatrie: Hessen plant mehr ambulant vor stationär

[18.09.2014] Die schwarz-grüne Landesregierung will noch im Herbst ein neues Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz angehen. mehr»

6. Vor der KBV-VV: 50 Verbände stemmen sich gegen KV-Spaltung

[18.09.2014] 50 fachärztliche und psychotherapeutische Berufsverbände haben an den Gesetzgeber appelliert, die Einheit der Vertragsärzte und Psychotherapeuten im KV-System zu erhalten. Heute Nachmittag tagt dazu die KBV-Vertreterversammlung. mehr»

7. Brandenburg: Maximal 27 Millionen Euro Honorarplus

[18.09.2014] Von dem bundesweit vereinbarten Honorarzuwachs der niedergelassenen Ärzte um rund 800 Millionen Euro erwarten die Ärzte in Brandenburg ein Honorarplus von rund 21 bis 27 Millionen Euro. Diese Berechnung stellte das für Honorarangelegenheiten zuständige Vorstandsmitglied der KV Brandenburg Dr. mehr»

8. KBV-VV: Heikle Satzungsänderung auf der Tagesordnung

[18.09.2014] Die Vertreterversammlung der KBV tagt für zwei Tage. Eine geplante Satzungsänderung sorgt vorab für Diskussionsstoff. mehr»

9. E-Card: Machen sich Ärzte als Anwender strafbar?

[17.09.2014] Beim Ausgeben der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) wurde der Datenschutz verletzt. Zu diesem Ergebnis kommt ein neues Gutachten der Freien Ärzteschaft. mehr»

10. Gegen Ökonomisierung: Allein Patienten sind Verbündete der Ärzte

[17.09.2014] Die Patienten sind die einzigen Verbündeten der Ärzte im Kampf für eine qualitativ gute Versorgung. Das machte Professor Paul Ulrich Unschuld von der Berliner Charité bei der Eröffnung des Deutschen Internistentages in Berlin deutlich. Er kritisierte die zunehmende Ökonomisierung im mehr»