Mittwoch, 16. April 2014

41. Umfrage: Kassen-Patienten länger in der Warteschleife

[31.03.2014] Eine neue Studie gießt Öl ins Feuer der Wartezeiten-Diskussion: Wie eine repräsentative Umfrage zeigt, müssen GKV-Versicherte meist länger auf einen Arzttermin warten, als dies Privatpatienten tun. Die Koalition will das nicht hinnehmen und zügig per Gesetz eingreifen. mehr»

42. Versorgung: Laumann bricht Lanze für Hausärzte

[31.03.2014] Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Karl-Josef Laumann kündigt politische Initiativen an, die Rechte der Hausärzte zu stärken. Verbandschef Ulrich Weigeldt hofft nun, dass Kassen und KVen gezwungen werden, ihre Blokadehaltung gegen Hausarztverträge aufzugeben. mehr»

43. Kraffel: EBM-Reform kommt erst 2016

[28.03.2014] Die Reform des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM) ist auf 2016 verschoben. Das teilte der Honorarexperte im Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin Dr. Uwe Kraffel der Vertreterversammlung mit. Er ist Mitglied im Bewertungsausschuss auf Bundesebene. mehr»

44. Haftpflichtprämien: Chirurgen forcieren Prophylaxe

[28.03.2014] Die Chirurgen wollen angesichts explodierender Haftpflichtprämien "passgenaue Prophylaxe-Instrumente zur Risikominimierung in der Chirurgie" entwickeln, wie die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) mitteilt. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

45. E-Card: GKV-Spitzenverband fordert verbindliche Termine

[28.03.2014] Der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes hat ein Eingreifen des Gesetzgebers gefordert, um "sanktionsbewehrte Termine" für die vorgesehene Online-Aktualisierung der elektronischen Gesundheitskarte zu erreichen. mehr»

46. Gröhe: Qualität soll sich für Ärzte lohnen

[28.03.2014] Die Qualität soll künftig bei der ärztlichen Vergütung eine stärkere Rolle spielen: Dies hat Gesundheitsminister Gröhe beim Gipfeltreffen mit KBV-Chef Gassen angekündigt. mehr»

47. Berliner Übergangsgelder: Anklage gegen KV-Vorstände

[28.03.2014] Die Affäre um die Übergangsgelder für den Berliner KV-Vorstand spitzt sich zu: Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Drei erhoben. Der Vorwurf: schwere Untreue. mehr»

48. Rheinland-Pfalz: Bereitschaftsdienst-Reform fast abgeschlossen

[27.03.2014] 47 von 48 Bereitschaftsdiensten in Rheinland-Pfalz befinden sich ab dem 1. April in der Trägerschaft der KV. Damit kann die Körperschaft bald einen Schlussstrich unter die anfangs sehr umstrittene Reform ziehen. mehr»

49. Psychotherapie: Wissenschaftlicher Beirat neu konstituiert

[27.03.2014] Kontinuität steht obenan: Der von der BÄK und der Bundespsychotherapeutenkammer gemeinsam getragene Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie bestätigt sein bisheriges Führungsduo für die nächste Amtsperiode. mehr»

50. DEGAM-Präsident: Pflichtquartal erhöht Qualität des Studiums

[26.03.2014] Der Präsident der DEGAM, Ferdinand Gerlach, fordert eine zügige Umsetzung der von Schwarz-Rot versprochenen Verbesserungen in der Weiterbildung. Für ihn entscheidend: die Allgemeinmedizin. Die brauche ein Pflichtquartal. Das würde letztlich das Studium insgesamt verbessern mehr»