Dienstag, 2. September 2014

61. Befreiung: Kammer will Ärzte vor DRV schützen

[30.07.2014] Die aktuellen Urteile der Sozialgerichte zur Problematik der Befreiung von der Rentenversicherungspflicht haben die Vertreter der Landesärztekammer Baden-Württemberg motiviert, die Definition ärztlicher Tätigkeiten in der Berufsordnung zu erweitern. mehr»

62. Ärger in Thüringen: Ausgelagert in die Notaufnahme?

[30.07.2014] Krankenhäuser in Thüringen stöhnen über immer mehr Patienten in den Notaufnahmen. Klinikvertreter äußern den Verdacht, Patienten wollten so Wartezeiten umgehen. Die KV ist empört. mehr»

63. Notdienstpraxis: Zwei Patienten pro Stunde lohnen nicht

[29.07.2014] Die KV Berlin hat eine weitere Bereitschaftsdienstpraxis geschlossen. Das Modell rechnet sich offenbar eher auf dem Land. mehr»

64. TBAG: Kammer im Ländle ändert Berufsordnung

[28.07.2014] Das pauschale Verbot der Zusammenarbeit von Teilgemeinschaften mit Radiologen ist aus der Berufsordnung in Baden-Württemberg gestrichen. Die Kammer hat damit auf ein BGH-Urteil reagiert. mehr»

65. Kommentar zur E-Card: Nur Verzögerungen?

[28.07.2014] Diese Geschichte hat wirklich das Zeug dazu, eine unendliche Geschichte zu werden: Der Rollout der elektronischen Gesundheitskarte ist zwar mittlerweile fast abgeschlossen, aber noch immer kann die neue Karte nicht mehr als die alte Krankenversichertenkarte. mehr»

66. Neurologen: Termingarantie verbessert Versorgung nicht

[28.07.2014] Eine Termingarantie würde die Versorgungssituation in den neurologischen und nervenärztlichen Praxen verschlechtern, warnt der Spitzenverband ZNS. Die Wartezeiten seien Folge zu knapper Versorgungskapazitäten. mehr»

67. Wartezeiten-Debatte: Ärzte leisten Überstunden in Millionenhöhe

[28.07.2014] Die KV Niedersachsen gießt Öl ins Feuer der Debatte um die staatliche Wartezeitenregulierung: Sie verweist auf unbezahlte Überstunden in Millionenhöhe. mehr»

68. Gesundheitskarte: Regierung will E-Health-Rat installieren

[28.07.2014] Ein unabhängiger Expertenrat sollte den digitalen Informationsaustausch im deutschen Gesundheitssektor voranbringen - das hat eine Studie des Bundesgesundheitsministeriums ergeben, die "Planungsstudie Interoperabilität". mehr»

69. Arzttermine: Jeder vierte Patient würde online buchen

[28.07.2014] Fast jeder vierte Patient, der das Internet nutzt, würde Arzttermine auch online vereinbaren - und das am liebsten direkt über die Homepage der Praxis. Das zeigen erste Ergebnisse der aktuellen repräsentativen Versichertenbefragung, die die Forschungsgruppe Wahlen für die KBV durchgeführt hat. mehr»

70. Ärzte-Korruption: Bayerns Justizminister fordert fünf Jahre Haft

[25.07.2014] Bayerns Justizminister Winfried Bausback (CSU) hat sich für hohe Strafen bei Korruption im Gesundheitswesen ausgesprochen. mehr»