Freitag, 25. April 2014

71. Thüringen: Arzneivolumen wächst um fast sieben Prozent

[21.03.2014] Die Ausgabentöpfe für Arznei- und Heilmittel steigen in Thüringen in diesem Jahr kräftig. Die KV (KVT) hat im Arzneimittelbereich ein Verordnungsvolumen von 1,04 Milliarden Euro ausverhandelt. mehr»

72. Baden-Württemberg: Vergütungspoker geht in letzte Runde

[20.03.2014] In Baden-Württemberg ringen Kassen und KV um die Details der Honorarvereinbarung für 2014. Klar ist dagegen, dass die KV schon bald mit einer eigenen Zeitung in die Praxen kommt. mehr»

73. Vertreterversammlung: KBV berät politische Grundsätze

[20.03.2014] Die Vertreterversammlung berät Donnerstag und Freitag das politische Grundsatzpapier der KBV. mehr»

74. Kommentar zum Pseudoziffern-Vorschlag: Dokumentierte Dringlichkeit

[18.03.2014] Ärzte sollten die Dringlichkeit eines Facharzt-Termins mit einer Pseudoziffer dokumentieren, schlägt die KV Thüringen vor. Dies könnte aber zum Gestaltungsmissbrauch führen. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

75. Baden-Württemberg: Gesundheitsministerin nennt Notdienstreform "sinnvoll"

[18.03.2014] Die mit der Reform des Notfalldienstes verbundenen Ziele und Kriterien hält die baden-württembergische Landesregierung für grundsätzlich "sinnvoll und sachgerecht". Ärzte, die in den neuen Notfallpraxen arbeiten wollen, sucht die KV nun per Stellenanzeige. mehr»

76. Ungewöhnliche Idee: Pseudoziffer für dringliche Überweisung

[18.03.2014] Die KV Thüringen reagiert mit einer ungewöhnlichen Idee auf die Kritik an zu langen Wartezeiten: Die Ärzte sollen Pseudoziffern aufschreiben, wenn sie einen Patienten dringlich überweisen - damit die KV die Daten sammeln kann. mehr»

77. Dryden: Arzthonorar "billiger als die Handyflatrate"

[17.03.2014] In Westfalen-Lippe lässt KV-Chef Dryden nicht locker bei dem Versuch, regionale Unterschiede in der Honorierung anzuprangern. mehr»

78. Medizinernachwuchs: Generation Y sagt Nein zum Nonstop-Arzt

[17.03.2014] 60 Stunden Dienst pro Woche? Die Zeiten sind vorbei. Junge Ärzte wollen mehr Freizeit. Von der KBV fordern sie dafür mehr als politische "Kosmetik". mehr»

79. Hessen: KV will ambulante fachärztliche Weiterbildung fördern

[13.03.2014] Nach eigenen Angaben ist die KV Hessen eine der ersten Körperschaften, die nun auch die ambulante fachärztliche Weiterbildung fördert. Gelder sollen für ein halbes Jahr Weiterbildung in der Facharztpraxis gezahlt werden. mehr»

80. Ärztekammer Nordrhein: Appell zur Einigkeit bei GOÄ-Novelle

[13.03.2014] Bei der Entwicklung der neuen GOÄ ist noch lange nicht das Ziel erreicht. Die Delegierten der Ärztekammer Nordrhein haben jetzt ein Zeichen gesetzt. mehr»