Donnerstag, 31. Juli 2014

71. Priorisierung: Nicht nur Ärzte sind gefragt

[20.06.2014] Sachsens Kammerchef Jan Schulze ist in der Bundesärztekammer für Priorisierung zuständig. Seinen Landesdelegierten erläutert er, worauf es in Zukunft ankommen wird. mehr»

72. Kinderschutz: Pädiater fordern mehr Infos von Jugendämtern

[20.06.2014] Um sich auch künftig um den Schutz von Kindern vor Misshandlung kümmern zu können, fordern die Kinderärzte weitere Lockerungen bei der Schweigepflicht der Jugendämter. mehr»

73. Kommentar zur CME-Frist: Lehrbeispiel für Bürokratie

[20.06.2014] Es könnte ja sein, dass es ein paar schwarze Schafe gibt - diese Begründung wird häufig bemüht, wenn es darum geht, eine strengere Reglementierung oder schärfere Kontrollen durchzusetzen. Doch für die Mehrheit derer, die regelkonform arbeiten, bedeutet das meist vor allem mehr Bürokratie. mehr»

74. Frist für CME-Punkte läuft ab: Viele Ärzte noch im Lernstress

[20.06.2014] Bis 30. Juni müssen die meisten Vertragsärzte bei ihrer KV nachweisen, dass sie 250 CME-Punkte seit 2009 gesammelt haben. Noch haben offenbar nicht alle Ärzte ihre Hausaufgaben gemacht, wie eine Umfrage unter allen KVen zeigt. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

75. Westfalen-Lippe: Neuer EBM beschert den meisten Hausärzten mehr Geld

[18.06.2014] Für die große Mehrheit der Hausärzte in Westfalen-Lippe bringt der neue EBM Honorarzuwachs. Doch es gibt auch Praxen, die verlieren. Das hat teilweise hausgemachte Ursachen. mehr»

76. Klinische Studien: Onkologen fordern Bürokratiestopp

[17.06.2014] Fachgesellschaften aus Onkologie und Hämatologie schlagen Alarm: Deutschland nutzt sein Forschungspotenzial nicht. Dabei könnte gerade die neue EU-Verordnung zu klinischen Studien einen Paradigmenwechsel einleiten. mehr»

77. KVWL: BÄK soll eigenen GOÄ-Vorschlag vorlegen

[17.06.2014] Wenn es bei der längst überfälligen GOÄ-Novellierung zu weiteren Verzögerungen durch die privaten Krankenversicherer kommt, sollte die Bundesärztekammer (BÄK) einen eigenen GOÄ-Vorschlag vorlegen. mehr»

78. KBV vs. Kassen: Telemedizin erhitzt die Gemüter

[17.06.2014] An der Telemedizin scheiden sich die Geister: Während sich die Bundesregierung bei der Eröffnung der E-Health-Conferenz klar dazu bekennt, streiten Krankenkassen und Ärzte über die Ausgestaltung. mehr»

79. Medizinstudium: Studenten fordern Reformen

[17.06.2014] Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden (bvmd) fordern bundeseinheitliche Strukturen für das Studium. mehr»

80. Westfalen-Lippe: Strukturfonds soll die Sicherstellung flankieren

[17.06.2014] In Westfalen-Lippe wird ein Strukturfonds eingerichtet, aus dem Sicherstellungsmaßnahmen in unterversorgten Regionen finanziert werden. Das hat die Vertreterversammlung der KV Westfalen-Lippe ohne Gegenstimmen bei zwei Enthaltungen beschlossen. mehr»