Sonntag, 5. Juli 2015

81. Kritik an Pflegeberufegesetz: "Katze im Sack verkauft"

[10.06.2015] Das Bündnis für Altenpflege hat sich "bestürzt" über den Plan der Bundesregierung gezeigt, noch in dieser Legislatur die drei separaten Pflegeausbildungen Krankenpflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege zu einer einzigen zu verschmelzen. mehr»

82. Terminvermittlung: In Sachsen klappt's

[10.06.2015] Es geht auch ohne Gesetz: Seit Ende 2014 hat die KV Sachsen den Terminservice in Eigenregie organisiert. Die Vermittlungsquote ist hoch. mehr»

83. Psycho-Honorare: KVWL macht Therapeuten wenig Hoffnung

[10.06.2015] Bei der Vertreterversammlung signalisiert der KV-Vorstand zwar Unterstützung, verweist aber auf die harte Haltung der Kassen im Bewertungsausschuss. Die Psychotherapeuten indes suchen Koalitionen mit den Fachärzten. mehr»

84. Hauptstadtkongress eröffnet: Gröhe will richtige Straße für den Porsche

[10.06.2015] Vorhang auf für den Hauptstadtkongress 2015: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat in seiner Rede zur Eröffnung die Telemedizin zu einem Leitthema im Gesundheitswesen ausgerufen. Seine Klinikreform passiert indes das Kabinett. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

85. Thüringen: Notdienstmuffel sollen zahlen

[10.06.2015] Die KV Thüringen will mehr innerärztliche Gerechtigkeit beim Bereitschaftsdienst außerhalb der Praxiszeiten. mehr»

86. Praxisabgabe: Langsames Ausklingen-Lassen ist riskant

[10.06.2015] Der geplante Zwangsaufkauf von Arztsitzen macht eine immer noch gelegentlich gewählte Vorgehensweise vor dem Ruhestand zum Risiko: das langsame Herunterfahren der Praxis. mehr»

87. 18. Hauptstadtkongress: Vorhang auf für den Gesetzes-Reigen

[10.06.2015] Der Hauptstadtkongress "Medizin und Gesundheit" geht in die 18. Runde. Dieses Jahr spielt die Politik die Hauptrolle. Denn für so gut wie jedes Thema im Gesundheitswesen ist derzeit ein Gesetz in Arbeit: von E-Health über Klinikreform bis zur Pflege. mehr»

88. VSG vor Verabschiedung: Daumenschrauben für die Selbstverwaltung

[10.06.2015] Der Gesetzgeber macht ernst: Mit dem Versorgungsstärkungsgesetz, das am Donnerstag verabschiedet werden soll, demonstriert die Politik, dass ihr die Geduld mit der Selbstverwaltung der Ärzte und der Krankenkassen ausgeht. mehr»

89. KV Thüringen: Servicestellen sind "Luxusangebot in der GKV"

[09.06.2015] Die Vertreterversammlung der KV Thüringen kritisiert das geplante Versorgungsstärkungsgesetz. Dennoch müssen erste Planungen für die künftige Facharztterminvergabe anlaufen. mehr»

90. Antikorruptionsgesetz: Ärzteverbände beauftragen Gutachten

[09.06.2015] In der Diskussion um das Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen hat sich nun auch die Allianz Deutscher Ärzteverbände zu Wort gemeldet: Sie fordert vor allem mehr Rechtssicherheit. mehr»