81. Ärzte: Immer mehr sind unter 40

[06.04.2016] Zum dritten Mal in Folge gibt es in Deutschland mehr Vertragsärzte und -psychotherapeuten unter 40 Jahren. Das geht aus dem jüngst vorgelegten Geschäftsbericht der KBV für 2015 hervor, der sich auf Zahlen zum Stichtag 31. Dezember 2014 beruft. mehr»

82. GOÄ-Verhandlungen: Verbände fordern Transparenz

[06.04.2016] Der Druck auf die Bundesärztekammer, Details zum Stand der Dinge in Sachen GOÄ mitzuteilen, nimmt zu. mehr»

83. Medi-Facharztvertrag mit DAK Gesundheit: Schnellere Termine für psychisch Kranke

[05.04.2016] DAK-Versicherte in Baden-Württemberg sollen schneller psychotherapeutisch versorgt werden. Das ist Gegenstand eines Facharztvertrags nach Paragraf 73 c SGB V, den die Kasse mit Medi Baden-Württemberg hat. Vier Berufsverbände sind Kooperationspartner der Vereinbarung. mehr»

84. Ärzte-Videochat: Kassenangebot treibt Pädiater auf Barrikaden

[05.04.2016] In einem offenen Brief kritisiert der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte den neuen Videochat für Versicherte der DAK-Gesundheit. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

85. AOK-Vertrag: Pauschale in Nordrhein aufgebohrt

[05.04.2016] Der Hausarztvertrag mit der AOK Rheinland-Hamburg soll attraktiver werden. Daher wird die bisherige Obergrenze für die Betreuungspauschale entfallen. Erleichterungen gibt es bei der Vertragsbürokratie. mehr»

86. Sachsen: Zwölf Prozent der Ärzte ohne deutschen Pass

[05.04.2016] Die Zahl der Ärzte aus Syrien hat sich in Sachsen in den vergangenen zwei Jahren verdreifacht. mehr»

87. WINEG-Chef: "Unsere Devise - Keine Einmischung in Arbeit der Ärzte!"

[05.04.2016] Schwachstellen analysieren, Fehlentwicklungen entdecken, Modelle entwickeln und im Vertragsgeschäft beraten - der neue Chef des Wissenschaftlichen Instituts der TK, Dr. Andreas Meusch, über seine Aufgaben. mehr»

88. Sachsen-Anhalt: Kammerwahl mit hoher Beteiligung

[05.04.2016] Sachsen-Anhalts Ärzte haben ihre neue Kammerversammlung gewählt. 26 der 37 Ärzte im neu gewählten Gremium kommen aus der ambulanten Versorgung. mehr»

89. Präventionsgesetz: Mehr Spielraum für Betriebsärzte

[05.04.2016] Kann das Präventionsgesetz helfen, die Betriebsmedizin für die allgemeine Prävention zu öffnen? Die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin sieht Chancen - und Risiken. mehr»

90. NAV: "Weiter so" bei der GOÄ ist keine Option

[04.04.2016] Die Kritik an der Bundesärztekammer (BÄK) in Sachen GOÄ hält an: Anstatt endlich für Transparenz und eine Aufarbeitung der jüngsten Vorkommnisse zu sorgen, beherrsche ein "trotziges Weiter so" das Geschehen, moniert der NAV-Virchow-Bund. mehr»