Dienstag, 28. April 2015

81. Abrechnung: GOÄ-Novelle kommt nur langsam voran

[30.03.2015] Das mit Spannung erwartete Treffen von Vertretern von BÄK, privaten PKV und Bundesgesundheitsministerium zur Novellierung der GOÄ scheint inhaltlich keine greifbaren Erfolge gebracht zu haben. mehr»

82. Praxisaufkauf: KVWL befürchtet höheren Verwaltungsaufwand

[30.03.2015] Der geplante Praxisaufkauf durch die Kassenärztlichen Vereinigungen wird in der Realität kaum eine Rolle spielen. Zumindest nicht in Regionen wie Westfalen-Lippe, wie die dortige KV hervorhebt. Sie will sich auch künftig an den Bedürfnissen des Praxisabgebers orientieren. mehr»

83. Entlassmanagement: Ein weiterer Streitpunkt im Gesetz

[30.03.2015] Das Entlassmanagement soll ein Teil der Behandlung im Krankenhaus werden. Fachleute fürchten den Aufbau von Bürokratie und Zuständigkeits-Wirrwarr. mehr»

84. Hausärzte und AOK: Ein Fall für den Paartherapeuten in Bayern

[30.03.2015] Seit Jahren funktioniert der Hausarztvertrag zwischen der AOK, dem Hausärzteverband und Medi in Baden-Württemberg bestens. In Bayern muss zwischen der Kasse und den Hausärzten dagegen häufig vermittelt werden. Warum eigentlich? mehr»

85. GOÄ-Novelle: Hartmannbund fordert Klarstellung des BMG

[27.03.2015] Vertreter der Bundesärztekammer und der Kostenträger haben am Freitag ein Treffen zur GOÄ-Novelle im Bundesgesundheitsministerium. Wird die Honorarsteigerung gedeckelt? mehr»

86. Gesundheitskongress: Appell für eine schlankere Qualitätssicherung

[26.03.2015] Qualitätssicherung soll praktikabel, effizient und justiziabel sein. Dafür müsse sie schlanker und zielorientierter werden. Dafür appellierte der Leiter des im Aufbau befindlichen Instituts für Qualitätssicherung auf dem "Gesundheitskongress des Westens". mehr»

87. Nach Bestattungs-Panne: Ärztekammer drängt auf bessere Leichenschau

[26.03.2015] Nach dem Drama um eine fälschlich für tot erklärte Frau in Gelsenkirchen drängt die Ärztekammer Westfalen-Lippe auf Verbesserungen bei der Leichenschau. mehr»

88. Menschen in prekärer Lage: Konzepte zur Hilfe gesucht

[26.03.2015] In Nordrhein-Westfalen sind praxisnahe Konzepte zur besseren gesundheitlichen Versorgung von Menschen in prekären Lebenslagen gesucht. Verbände, Institutionen, Initiativen sowie Ärzte und andere Fachleute können sich mit überzeugenden Projekten zum Thema für den diesjährigen Gesundheitspreis NRW mehr»

89. Versorgungsstärkungsgesetz: Experten zweifeln am Innovationsfonds

[26.03.2015] Überschwängliches Lob gab es nicht: Dem Entwurf des Versorgungsstärkungsgesetzes wurde in der Expertenanhörung im Gesundheitsausschuss immerhin bescheinigt, in "die richtige Richtung" zu gehen. mehr»

90. Kammerwahl in Thüringen: 21 neue Delegierte gewählt

[26.03.2015] Die Kammerversammlung in Thüringen hat künftig viele neue Mitglieder. Nach Auszählung der Stimmen seien 21 Ärzte neu in die Versammlung gewählt worden, teilte die Kammer mit. Künftig besteht das Parlament aus 23 Niedergelassenen und 19 Ärzten aus der Klinik. Ein Delegierter ist als Amtsarzt mehr»