Dienstag, 3. März 2015

81. E-Health-Gesetz: KBV macht Änderungsvorschläge

[11.02.2015] In einer jetzt veröffentlichten ausführlichen Stellungnahme zum Referentenentwurf für das E-Health-Gesetz hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) eine Reihe von Änderungsvorschlägen unterbreitet. mehr»

82. Zwangsbehandlung: BGH unterstreicht maßgebliche Rolle des Arztes

[11.02.2015] Die Zwangsbehandlung eines psychisch Kranken darf nur unter der Verantwortung eines Arztes vorgenommen und dokumentiert werden. mehr»

83. Versorgungsgesetz: Protest-Komitee mischt Hamburg auf

[11.02.2015] Ärzte in Hamburg wollen Terminvermittlung und Praxisaufkauf nicht hinnehmen. Mit Flyern und einer Webseite wollen sie Patienten informieren. mehr»

84. KBV-Kampagne: Unterstützung von Ärzteverbänden

[11.02.2015] Ärzteverbände begrüßen die KBV-Kampagne, die Kritik am Versorgungsstärkungsgesetz übt. Aus Union und SPD kommen dagegen kritische Töne. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

85. Bezirksärztekammern: Neuwahl und Kontinuität

[10.02.2015] In zwei von vier Bezirksärztekammern in Baden-Württemberg herrscht auch nach den Vorstandswahlen überwiegend Kontinuität. In Nordbaden und in Südbaden wurde hingegen die Spitze neu besetzt. mehr»

86. Ärzte in NRW: Menschen in prekären Lagen im Blick

[10.02.2015] Die Ärzte in Nordrhein-Westfalen wollen dazu beitragen, dass sich die gesundheitliche Versorgung von Menschen in prekären Lebenslagen verbessert, seien es Wohnungslose, Flüchtlinge, Asylbewerber oder Menschen ohne gesicherten Aufenthaltsstatus. mehr»

87. Kommentar zur Umfrage: Niederlassung mit Anlauf?

[10.02.2015] Die aktuelle Umfrage des Hartmannbundes unter Assistenzärzten zeigt einmal mehr die Skepsis des Nachwuchses vor der Niederlassung in eigener Praxis. mehr»

88. Osteopathie: Orthopäden und Unfallchirurgen gegen eigenständigen Beruf

[10.02.2015] Dass die Osteopathie als eigenständige Berufsgruppe gilt, lehnen die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), die Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM) und der Berufsverband der Orthopäden und Unfallchirurgen (BVOU) ab. mehr»

89. Terminservice: "Hoffe nicht, dass die Politik unser Scheitern plant"

[10.02.2015] Niedersachsens KV-Chef Marc Barjenbruch will die Terminservicestellen doch noch abwenden. Die Umsetzung würde einen bürokratischen Parforceritt verlangen: 62 Extra-Stellen nur für die Terminvermittlung. mehr»

90. KBV-Kampagne: Ärzte-Protest per Anzeige zeigt Wirkung

[10.02.2015] Eine von der KBV in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" geschaltete Anzeige, die das Versorgungsstärkungsgesetz kritisiert, sorgt für Wirbel. Der Gesundheitsminister ist "not amused". mehr»