Samstag, 1. November 2014

Präventionsgesetz: Prävention auf Rezept

[31.10.2014]  Einerster Entwurf für das lang erwartete Präventionsgesetz liegt auf dem Tisch. Ärzte spielen darin eine zentrale Rolle - vor allem sollen Kassen stärker an die ärztliche Präventionsempfehlung gebunden werden.  mehr »

Klinikreform: Bund und Länder rüsten sich für nächste Runde

[30.10.2014]  Die Verhandlungen zwischen Bund und Ländern werden am Montag fortgesetzt. Nun dringen erste Forderungen in die Öffentlichkeit.  mehr »

Unfallchirurgie: Standards im Schockraum retten Leben

[30.10.2014]  Schwerverletzte überleben heute sehr viel häufiger einen Unfall. Dies verdanken sie vor allem einer besseren Notfallversorgung in den Kliniken.  mehr »

BSG-Urteil: Gassen warnt vor Rückkehr zur Budgetierung

[31.10.2014] Die Kassenärztliche Bundesvereinigung sieht die Bundesregierung in der Pflicht, den gesetzgeberischen Spielraum für eine angemessene Gesamtvergütung stärker auszuschöpfen. Andernfalls drohe mit dem Urteil des Bundessozialgerichts ein Rückfall in die Budgetierung. mehr»

Präventionsgesetz: Experten sind "verhalten optimistisch"

[31.10.2014] Das Präventionsgesetz der Bundesregierung wird offenbar konkreter. Nach den ersten Ankündigungen sind offenbar einige Forderungen der Bundesvereinigung Prävention in die Überlegungen der Bundesregierung aufgenommen worden. mehr»

Notfallrettung Baden-Württemberg: "Die Struktur der Selbstverwaltung ist komplett gescheitert"

[31.10.2014] Die medizinische Notfallrettung in Baden-Württemberg ist in großer Not, Ärzte arbeiten am absoluten Limit - das sagt Dr. Eduard Kehrberger, Landesvorsitzenden der AG südwestdeutscher Notärzte, im Interwiev mit der "Ärzte Zeitung". mehr»

Ebola: Experten sehen Defizite bei Transportkapazitäten für Erkrankte

[31.10.2014] Deutschland ist nach Einschätzung von Experten nicht ausreichend auf den möglichen Transport von Ebola-Kranken innerhalb des Landes vorbereitet. Ein führender Tropenmediziner fordert zudem die Einrichtung einer zentralen Koordinierungsstelle. mehr»

Hygieneskandal: Kliniken fordern mehr Geld für Sauberkeit

[31.10.2014] Als Konsequenz aus dem Hygieneskandal am Uniklinikum Mannheim fordert die Deutsche Krankenhausgesellschaft mehr Geld für Fachkräfte und für Sauberkeit an Kliniken. mehr»

Schleswig-Holstein: Carstensen Ombudsmann für Patienten

[31.10.2014] Schleswig-Holsteins früherer Ministerpräsident Peter Harry Carstensen ist neuer Vorsitzender des Patientenombudsvereins im Norden. mehr»

Bayerischer Ärztetag: Versorgung von Flüchtlingen unzulänglich

[31.10.2014] Verbesserungen bei der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen und Asylbewerbern hat der Bayerische Ärztetag in Weiden gefordert. mehr»

Versorgungsgesetz: Fortschritt für die Weiterbildung

[31.10.2014] Beifall für Gröhes Versorgungsgesetz: Bei der practica in Bad Orb werten Weiterbilder und Nachwuchs die Förderung der Allgemeinmedizin als echten Fortschritt. mehr»

Palliativversorgung: Herausforderung für Pflegeheime

[31.10.2014] Pflegeheime müssen sich darauf einrichten, dass zu ihnen immer mehr Menschen kommen, die kurz vor dem Tod stehen. Das heißt auch: Pflegestandards müssen modifiziert werden. mehr»

Neue IT-Schnittstelle: Schneller Datenaustausch bleibt Illusion

[31.10.2014] In Kürze soll es eine einheitliche IT-Schnittstelle für den Transfer von Praxisdaten von einer Arztsoftware zur anderen geben. Den großen Wunsch nach mehr Interoperabilität wird die neue Schnittstelle aber wohl nicht erfüllen. mehr»

Kampf gegen Ebola: Impfstoffe sollen in einem halben Jahr verfügbar sein

[31.10.2014] Was sonst Jahre dauert, soll angesichts der Ebola-Epidemie nun in wenigen Monaten passieren: Die Tests zweier Impfstoffe gehen in die heiße Phase. mehr»

50 Jahre Rettungswagen: Das "Rendezvous-System" erobert die Welt

[31.10.2014] Ein Oberarzt an der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg hatte vor 50 Jahren eine Idee, die die Notfallmedizin revolutionierte. Heute stehen die Notärzte der Region wieder am Scheideweg. mehr»

Kommentar zur Palliativversorgung: Guter Wille reicht nicht

[31.10.2014] Bei der allgemeinen und der spezialisierten Palliativversorgung hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Den Patienten stehen immer mehr ambulante und stationäre Angebote zur Verfügung, die auf die spezifischen Bedürfnisse am Lebensende ausgerichtet sind. mehr»

Prävention: "Turnschuhe statt Tabletten verordnen"

[30.10.2014] Der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) hat an die Ärzte appelliert, ihre Patienten mehr vorbeugend zu behandeln. Das Motto "Turnschuhe verordnen statt Tabletten" müsse mehr in den beruflichen Alltag der Mediziner integriert werden. mehr»

US-Sterbehilfedrama: 29-Jährige wünscht sich einen "Tod mit Würde"

[30.10.2014] Die für den 1. November angekündigte Selbsttötung der unheilbar kranken US-Amerikanerin Brittany Maynard hat weltweit eine Debatte ausgelöst. mehr»

Palliativmedizin: Deutsche nutzen immer häufiger Hospize

[30.10.2014] Ob ambulant oder stationär, immer mehr Deutsche nehmen hospiz- und palliativmedizinische Leistungen in Anspruch. Die Zahl der ambulanten Dienste hat sich innerhalb von 15 Jahren verdreifacht. mehr»

Montgomery: "Nahles-Gesetz ist Verfassungsbruch"

[30.10.2014] Als "Frontalangriff auf die Rechte von Arbeitnehmern" hat der BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery den Gesetzentwurf zur Tarifeinheit bewertet. mehr»

Irland: Wartestatistik für Kliniktermin geschönt?

[30.10.2014] Patienten, die auf eine Behandlung warten, finden sich offenbar nicht immer in der Statistik wieder. mehr»

Nordrhein: KV fordert Aus für Regresse

[30.10.2014] Der Chef der KV Nordrhein zweifelt an der Abschaffung der Richtgrößenprüfung im Zuge des Versorgungsgesetzes. Denn der Entwurf sende gegenteilige Signale. mehr»

Saarland: Logopädie wird immer häufiger verordnet

[30.10.2014] Weil die Kinderzahl sinkt, ist im Saarland die Zahl der verordneten Heilmittel in den vergangenen fünf Jahren um neun Prozent gesunken. Anders sieht es bei der Logopädie aus. mehr»

Hamburg: Demo zieht nur wenige Altenpfleger an

[30.10.2014] Altenpflegekräfte lassen sich nur schwer mobilisieren: Diese Erfahrung machte die Gewerkschaft Verdi, die im Rahmen eines Aktionstages Altenpflege zu einer Kundgebung in Hamburg eingeladen hatte. Nach Angaben des Veranstalters waren zwischen 50 und 100 Teilnehmer dem Aufruf gefolgt. mehr»

WHO: Ausmaß der Ebola-Epidemie lässt erstmals nach

[30.10.2014] In Liberia gibt es Erfolge im Kampf gegen den Ebola-Erreger: Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen geht laut WHO erstmals zurück. Dennoch bleibt die Lage in Liberia und den Nachbarländern angespannt. mehr»

SAPV: Karlsruher Kliniken stärken Angebot

[30.10.2014] Das Städtische Klinikum Karlsruhe, die St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe und das Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr haben gemeinsam mit Vertretern der gesetzlichen Kassen einen Vertrag über die Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) unterzeichnet. mehr»

AOK Bayern: Zahnärzte bekommen genug Geld

[30.10.2014] Die AOK Bayern hat den Vorwurf der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) zurückgewiesen, sie zahle zu wenig für die zahnmedizinische Versorgung ihrer Versicherten. mehr»

Frankreich: Sanofi trennt sich von Vorstandschef Viehbacher

[30.10.2014] Das französische Pharmaunternehmen Sanofi hat sich überraschend von seinem Vorstandsvorsitzenden Chris Viehbacher getrennt. mehr»