Ärzte fordern bessere Vorbereitung auf Terror

[23.03.2017]  Schüsse, Explosionen, schwer verletzte Menschen - ein Szenario wie im Krieg. Bei einem Terroranschlag mit Sprengstoff und Schusswaffen geraten Helfer an ihr Limit.  mehr »

Diabetologen fordern Recht auf Medizin ohne Renditeziele

[23.03.2017]  Geraten die Diabetologen unter die Räder der Renditeorientierung der Krankenhäuser? Verbändevertreter sagen ja und fordern staatliche Garantien.  mehr »

Erst Brexit, dann Äxit?

[22.03.2017]  Mit dem Austritt der Briten aus der EU fürchten Chirurgen einen zunehmenden Ärztemangel auf der Insel.  mehr »

ICD-10: Vertragsärzte kodieren mit Augenmaß

[23.03.2017] Mit den Upcoding-Versuchen der Krankenkassen ist das Kodieren zusätzlicher Diagnosen durch Ärzte etwas in Verruf geraten.  mehr»

Unternehmen: Mundipharma plant rigorosen Stellenabbau

[23.03.2017] Mundipharma will einen Großteil seiner derzeit über 750 Stellen in Deutschland abbauen und den Produktionsstandort Limburg schließen.  mehr»

Ökonomisierung: Fehler im System

[23.03.2017] Die Rufe von Ärzten werden immer lauter, die vor der Opferung von Patientenwohl auf dem Altar von Effizienz und Rendite warnen.  mehr»

Saarland: Landesbasisfallwert steigt um ein Prozent

[23.03.2017] Saarbrücken. Die Krankenhäuser im Saarland können dieses Jahr von Seiten der gesetzlichen Krankenkassen mit Mehreinnahmen von 34 Millionen Euro rechnen.  mehr»

Streit um Abschiebungen: Hausärzte in Erlangen fordern Bleiberecht

[23.03.2017] Der Verein "Hausärzte Erlangen und Umgebung" setzt sich für das Bleiberecht von afghanischen Asylbewerbern in Bayern ein.  mehr»

Aktuelle Statistik: Zahl der Behandlungsfehler stagniert

[23.03.2017] "Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik.  mehr»

Baden-Württemberg: Physiotherapie: Die KV ist gegen Modellprojekte

[23.03.2017] Im Modell sollen Blankoverordnungen erprobt werden. Die KV indes warnt vor "Experimenten".  mehr»

Nationale Akademie der Wissenschaften: 5 Empfehlungen, die Gesundheitsversorgung zu verbessern

[23.03.2017] Wie kann die Gesundheitsversorgung weltweit verbessert werden? Im Vorfeld des G20-Gipfels haben die Wissenschaftsakademien gestern ein Empfehlungspapier an Angela Merkel übergeben.  mehr»

Gröhe: Pflege-Ausbildungsreform noch vor der Wahl

[23.03.2017] Gesundheitsminister Gröhe zeigt sich überzeugt: Noch in diesem Jahr werde die Pflege-Ausbildungsreform gelingen.  mehr»

Allergien : Pollen-App der TK findet bei Patienten Anklang

[23.03.2017] Die Heuschnupfen-App der Techniker Krankenkasse (TK) "Husteblume" erfreut sich bei Patienten großer Beliebtheit: Die App gibt es für iOS- und Android-Geräte, sie wurde laut TK bisher 70.000 Mal heruntergeladen. Gelauncht wurde die mobile Anwendung vor zwei Jahren.  mehr»

Hamburg: Barmer kritisiert Rekord-Behandlungskosten

[23.03.2017] Hamburg. Die Barmer kritisiert überdurchschnittlich hohe Behandlungskosten in der ambulanten Versorgung in Hamburg.  mehr»

Global Health: Organisationen präsentieren Strategie-Papier

[23.03.2017] Deutschlands Rolle im Bereich globale Gesundheit stärken dafür haben sich der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der World Health Summit (WHS), die German Healthcare Partnerschip (GHP) und die Charité - Universitätsmedizin Berlin ausgesprochen.  mehr»

Nordrhein: Kammer fürchtet Verdrängung durch Konzerne

[23.03.2017] Konzerne gewinnen in der ambulanten Versorgung an Einfluss, warnt Nordrheins Kammerchef Henke. In manchen Regionen verdrängen sie niedergelassene Vertragsärzte aus Bereichen wie Radiologie und Nephrologie. Wenn niedergelassene Ärzte nicht mehr konkurrenzfähig sind, wird die freie Arztwahl der  mehr»

Umfrage: Jeder Dritte ist bereit für die digitale Medizin

[23.03.2017] Was wollen Patienten? Das persönliche Gespräch ist ihnen wichtig. Digitale Arzt-Kontakte gehen aber auch.  mehr»

Schmerzmedizin: Netzwerke für eine bessere ambulante Versorgung

[23.03.2017] Lange Zeit gab es keine Bewegung in der Debatte um neue Versorgungsstrukturen für Schmerzpatienten. Jetzt legt die DGS ein völlig neues Konzept für den ambulanten Bereich vor.  mehr»

Staatsanwaltschaft: Verfahren gegen Ex-KV-Spitze eingestellt

[23.03.2017] Nach fünf Jahren andauernden Ermittlungen gegen den früheren Vorstand der KV Hessen hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren eingestellt. Der Verdacht lautete auf Untreue.  mehr»

Lebendspende: Leichtes Risiko für verbleibende Niere

[23.03.2017] Die Nierenspende von Neu-Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier 2010 an seine Frau brachte viel Sympathie, birgt aber auch Risiken: Jeder 200. bis 1000. Lebendspender wird in 15 Jahren selbst dialysepflichtig.  mehr»

Versichertenbeiträge: KKH erhöht Zusatzbeitrag um 0,3 Punkte

[22.03.2017] Kasse begründet ihren Schritt mit einem Minus von 28 Millionen Euro für das vergangene Jahr.  mehr»

Ambulante Notfallversorgung: KVen und Kliniken in NRW arbeiten zusammen

[22.03.2017] Raufen sich KVen und Krankenhausgesellschaft in NRW zusammen? Geplant ist eine Arbeitsgruppe Ambulante Notfallversorgung.  mehr»

Tarifabschluss: 4,9 Prozent mehr für Ärzte bei Helios

[22.03.2017] Die Gehälter von Ärzten an Helios-Kliniken steigen um 4,9 Prozent. Darauf haben sich der Marburger Bund und der Klinikkonzern geeinigt. Zunächst werden die Gehälter rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres um 2,3 Prozent erhöht, zum 1. Januar 2018 steigen sie um weitere 2,6 Prozent.  mehr»

Berlin: Kammervize Wille legt Amt nieder

[22.03.2017] In der Berliner Ärztekammer steht ein Wechsel an der Spitze bevor. Der langjährige Kammervize Dr. Elmar Wille legt sein Amt nieder. Der 68-jährige Augenarzt zieht sich nach 18 Jahren in dieser Position aus Gründen des Alters und der Gesundheit zurück.  mehr»

Gesundheitskarte: Kusel stattet Flüchtlinge aus

[22.03.2017] Als erster Landkreis in Rheinland-Pfalz führt Kusel die elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge (eGK) ein. Sie wird ab 1. Juli ausgegeben, zunächst befristet auf ein Jahr. "Nach der Testphase wird sich zeigen, ob das Verfahren sinnvoll und erfolgreich ist", erläuterte Landrat Dr.  mehr»

Deutsches Rotes Kreuz: Zahl der Blutspenden geht zurück

[22.03.2017] Die Zahl der Blutspenden in Deutschland ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Das berichtet die "Heilbronner Stimme" (Mittwoch) unter Berufung auf Daten des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Demnach wurden im vergangenen Jahr rund 2,93 Millionen Blutspenden von 1,9 Millionen Menschen gezählt.  mehr»

Krankenhäuser: Asklepios beklagt Arbeitsverdichtung

[22.03.2017] Der Klinikbetreiber Asklepios kritisiert in einer Pressemitteilung am Mittwoch die "hohe Arbeitsverdichtung für Mitarbeiter in Kliniken".  mehr»

Antrag im Bundesrat: Berliner Senat fordert eine GKV für alle Bürger

[22.03.2017] Der Senat in Berlin will eine Entschließung "für mehr Gerechtigkeit in der Gesundheitsversorgung" in den Bundesrat einbringen. Das hat der Senat am Dienstag beschlossen.  mehr»