Saarland setzt Zeichen für Ärzte-Nachwuchs

[28.02.2017]  Ab sofort können Hausärzte, die sich für eine Niederlassung im ländlichen Teil des Saarlandes entscheiden, 10.000 Euro Zuschuss erhalten. Außerdem soll die Landarztquote für die Studienplatz-Vergabe kommen.  mehr »

Vorbehalte gegen neues Vergütungsgesetz

[28.02.2017]  Ein neues Gesetz soll die Leistungsvergütung für psychiatrische und psychosomatische Kliniken reformieren. Klinikbetreiber und Kassenexperten stoßen sich aber daran, dass Personalvorgaben und Vergütung verknüpft werden.  mehr »

Hausärzte in der Schlüsselrolle

[28.02.2017]  Ein rasant steigender Anteil an Hochbetagten – bei gleichzeitig bereits heute ausgereizten Kapazitäten: In seinem aktuellen Buch skizziert Fachjournalist Raimund Schmid enorme Herausforderungen für die Pflege. Doch er zeigt auch Lösungswege auf.  mehr »

Bei Dissertation geschummelt: Uni Münster erkennt acht Medizinern Doktorwürde ab

[28.02.2017] Die Universität Münster hat acht Medizinern den Doktortitel aberkannt. Die Wikipedia-Plattform VroniPlag, die Dissertationen auf Plagiate untersucht, hat die Universität vor drei Jahren darauf aufmerksam gemacht, dass bei 23 Dissertationen offenbar plagiiert wurde.  mehr»

Bayern: AOK investiert mehr Geld in Selbsthilfe

[28.02.2017] Die AOK Bayern investiert dieses Jahr 4,7 Millionen Euro in die Selbsthilfe. Damit ist die Fördersumme 2017 um 80 Prozent höher als noch vor fünf Jahren. Der allein durch die AOK geförderte Anteil beträgt dabei 2,1 Millionen Euro.  mehr»

Berlin: Gesundheitskarte für Flüchtlinge senkt Ausgaben

[28.02.2017] Entlastet sieht Berlin seine Sozialbehörden durch die Ausgabe der elektronischen Gesundheitskarte an Flüchtlinge.  mehr»

Brandenburg: Kammerwahl ein "ganz übles Spiel"?

[28.02.2017] Vorstandsmitglied König kritisiert in der MB-Mitgliederzeitung Absprachen vor der Wahl des Kammerpräsidenten.  mehr»

Krankenhaus-Report: Mindestmengen senken Risiken für Patienten

[28.02.2017] Wie lässt sich die Qualität in Kliniken steigern? Mindestmengen und Zentrenbildung sind hierzu nach dem aktuellen Krankenhaus-Report ein Weg. Generell ist mehr Tempo beim Strukturwandel in der stationären Versorgung gefragt.  mehr»

Nordkorea: Medizin bei EU-Sanktionen außen vor

[28.02.2017] Der Europäische Rat hat am Montag weitere Sanktionen gegen die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK) verhängt. "Diese Rechtsakte dienen der Umsetzung der zusätzlichen restriktiven Maßnahmen, die durch die am 30.  mehr»

Brief aus der Bundesärztekammer: EU-Kommission soll sich aus Berufsrecht raushalten

[28.02.2017] Die EU-Kommission will bei der nationalen Berufsregulierung stärker mitreden. Die BÄK hingegen fordert eine Bereichsausnahme für das Gesundheitswesen.  mehr»

Medizintourismus: Weniger Patienten für deutsche Kliniken?

[28.02.2017] Vor allem aus dem wichtigsten Quellmarkt Russland bleiben zunehmend Patienten weg, die sich in Deutschland einem Eingriff unterziehen. Auch die Patientenströme vom Golf brechen ein eine Bestandsaufnahme.  mehr»

Ohne Alternative: "Wir müssen uns einbringen!"

[28.02.2017] Weiterbildung in der Klinik, Familienvater, Engagement in der Standespolitik: Mathias Körner ist an vielen Stellen aktiv. Das kann anstrengend sein ist für den angehenden Internisten aber ohne Alternative.  mehr»

Kommentar: Gesundes Online-Fasten?

[28.02.2017] Das letzte Helau und Alaaf ist noch nicht verstummt, da dreht sich schon wieder alles ums Fasten.  mehr»

Seltene Erkrankungen: Wenn Kinder zu erwachsenen Patienten werden

[28.02.2017] Die bessere Vernetzung spezialisierter Zentren ist nur ein Schritt, um junge Patienten mit seltenen Erkrankungen besser zu behandeln. Zu selten wird noch ein strukturierter Übergang von der Kinder- in die Erwachsenenmedizin bedacht.  mehr»

Resistente Keime: Tausenden Patienten hilft kein Medikament

[28.02.2017] Bis zu 25.000 Todesfälle werden jährlich in Europa auf Bakterien zurückgeführt, die gegen eines oder mehrere Antibiotika resistent sind. Gegen manche Keime wirkt inzwischen gar nichts mehr.  mehr»

Versorgungsforschung: Diabetes wird Ärzten immer mehr Arbeit machen

[27.02.2017] Die Krankheitslast durch Diabetes hat zwischen 2009 und 2015 um rund zehn Prozent zugenommen. Das Zentralinstitut der KBV sieht eine wachsende Herausforderung für Vertragsärzte und andere medizinische Berufsgruppen.  mehr»

Arzneimittel-Engpässe: Ärzte fordern Register und Sanktionen

[27.02.2017] Die Bundesärztekammer hat zur Sicherstellung der Versorgung mit lebenswichtigen Arzneimitteln ein verpflichtendes Register über Lieferengpässe und Sanktionen bei Nichtmeldung gefordert.  mehr»

Seltene Erkrankungen: Netzwerk soll junge Patienten auffangen

[27.02.2017] Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leben mit einer seltenen Erkrankung. Werden aus betroffenen Kindern junge Erwachsene, brauchen sie eine besondere Betreuung.  mehr»

Krebs-Früherkennung: Ende für QuaMaDi?

[27.02.2017] Das Früherkennungsprogramm Qualitätsgesicherte Mamma-Diagnostik gilt im Norden als Erfolg. Dennoch droht ihm nun das Ende.  mehr»

Berlin: Senatorin will ÖGD wiederbeleben

[27.02.2017] Die neue Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) hegt große Ambitionen: den Öffentlichen Gesundheitsdienst will sie personell aufrüsten, die Klinikinvestitionen anheben.  mehr»

Forsa-Umfrage: Fasten wird immer beliebter

[27.02.2017] Noch sind viele im Faschingstaumel. Doch wenn am Aschermittwoch die Fastenzeit beginnt, sind viele Deutsche bereit, sich sieben Wochen im Verzichten zu üben. Fasten-Favorit ist Alkohol.  mehr»

Versandhandel: Meinung noch nicht gebildet

[27.02.2017] Die Regierung will derzeit nicht sagen, was sie über die Strukturentwicklung im Apothekenmarkt weiß. Für die Grünen-Politikern Kordula Schulz-Asche ein Indiz, dass sich das geplante Versandhandelsverbot lediglich auf "unbelegte Vermutungen" stützt.  mehr»

Millionen-Plus: AOK hängt die Konkurrenz ab

[27.02.2017] AOK-Familie fährt im Vorjahr 935 Millionen Euro in die Scheuer - neuer Stoff für Kritik am Kassenausgleich.  mehr»

Studie vor dem Start: KVen befragen angestellte Ärzte

[27.02.2017] KBV, Länder-KVen und die Arbeitsgruppe Angewandte Sozialforschung der Universität Trier starten am 6. März eine bundesweite Umfrage. Sie soll Erkenntnisse über die Arbeitssituation und allgemeinen Lebensbedingungen junger Ärzte erbringen, die im ambulanten Sektor angestellt arbeiten.  mehr»

Sachsen: Abrechnung bei Notärzten: IT mit Problemen

[27.02.2017] Die elektronische Abrechnung von Notarzteinsätzen in Sachsen ist noch nicht an allen Notarztstandorten im Land möglich.  mehr»

Bundesregierung: Finanzierung der HIV-Stiftung nicht gesichert

[27.02.2017] Die Bundesregierung verfolgt nach eigenen Angaben "mit Nachdruck" das Ziel, die HIV-Stiftung fortzuführen.  mehr»

Telemedizin: Das bringen die neuen EBM-Positionen zur Videosprechstunde

[27.02.2017] Eine Technikpauschale, die außerhalb der Gesamtvergütung läuft, und eine Video-Kontakt-Ziffer: Die neuen Leistungen im EBM für die Videosprechstunde klingen vielversprechend. Am Fernbehandlungsverbot rütteln sie aber nicht.  mehr»

Glosse zum Rosenmontag: "Omme omme, omme, die Bürgerversicherung muss komme!"

[27.02.2017] Wer taugt für die Bütt, wer versagt im Wettbewerb der Närrinnen und Narrhalesen? Beim geheimen Casting für eine gesundheitspolitische Prunksitzung in Berlin sahen einige vor Kraft strotzende Bewerber am Ende ganz schön alt aus.  mehr»