Samstag, 23. August 2014

1. "Suizid-Tourismus": Mehr Fälle von Sterbehilfe in der Schweiz

[22.08.2014] Neue Studie: Zunehmend reisen auch Menschen mit nicht tödlichen Krankheiten zum Suizid in die Schweiz. mehr»

2. Kampf gegen Ebola: ZMapp-Vorräte sind aufgebraucht

[22.08.2014] Die beiden US-Amerikaner, die das experimentelle Ebola-Therapeutikum ZMapp bekamen, sind als geheilt aus der Klinik entlassen worden. Drei weiteren mit der Antikörper-Arznei behandelten Fachkräfte in Liberia geht es besser. Doch jetzt sind alle ZMapp-Vorräte aufgebraucht. mehr»

3. Angst vor Ebola: "Weglaufen wäre das falsche Signal"

[22.08.2014] Die Ebola-Epidemie wütet seit Monaten in Westafrika und schürt weltweit Angst. Einige Hilfsorganisationen, die keine Ebola-Patienten betreuen, haben ihr Personal aus den Epidemie-Gebieten abgezogen. Dr. Pieter de Koning erklärt, warum er gerade jetzt als Arzt für die DAHW Deutsche Lepra- und mehr»

4. DIN-Normen: BÄK-Präsident sieht Kammersystem bedroht

[21.08.2014] Wissenschaftliche Leitlinien hier, von Ingenieuren erstellte Gutachten dort: Die Bundesärztekammer warnt mit scharfen Worten vor EU-Normierungen im Gesundheitswesen. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

5. EU-Pläne: Schulen sollen gegen Adipositas kämpfen

[21.08.2014] Fast jedes dritte Kind in Europa ist übergewichtig. Die EU-Kommission will nun stärker gegen Adipositas in jungen Jahren vorgehen. Dafür hat sie die Vorgaben für Essen in den Schulen untersuchen lassen. mehr»

6. Ärzte gegen Atomwaffen: Weltkongress der IPPNW in Kasachstan

[20.08.2014] Kasachstan ist in diesem Jahr Gastgeberland des 21. IPPNW-Weltkongresses, der vom 27. bis 30. August in Astana stattfindet. Aus Deutschland mit dabei sind etwa 20 IPPNW-Ärztinnen und -Ärzte sowie Medizinstudierende. mehr»

7. Verdachtsfälle: Ebola - Schreckgespenst in Europa

[19.08.2014] Großalarm in Berlin: Ein Ebola-Verdacht hat in einem Jobcenter für Wirbel gesorgt. Auch in Belgien und Spanien gab es Verdachtsfälle. In Westafrika steigt die Zahl der Todesopfer weiter. Die WHO empfiehlt Reiseverbote für Verdachtspatienten. mehr»

8. USA: Hacker klauen Millionen Patientendaten

[19.08.2014] In den USA sind Millionen Patientendaten gestohlen worden. Der betroffene Klinikbetreiber vermutet chinesische Hacker hinter dem Diebstahl. mehr»

9. Diakonie/Caritas: Unterstützung für Iraker gefordert

[19.08.2014] Es mangelt an Nahrung, Trinkwasser oder Medikamenten: Die kirchlichen Hilfsorganisationen Diakonie und Caritas haben zu mehr Unterstützung für syrische und irakische Flüchtlinge im Irak aufgerufen. mehr»

10. Europa: Versandapotheken machen Druck bei gefälschter Arznei

[18.08.2014] Der Verband der europäischen Versandapotheken (EAMSP) setzt sich für eine schnellere Umsetzung der EU-Richtlinie zu fälschungssicheren Medikamenten ein. mehr»