Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung online, 03.06.2008

Tausende Ärzte streiken in Wien gegen Gesundheitsreform

WIEN (dpa). Mehrere tausend Ärzte haben am Dienstagmorgen in Wien gegen die von der Regierungskoalition in Wien geplante Gesundheitsreform protestiert. An der Demonstration nahmen nach Polizeiangaben rund 4500 Ärzte teil.

Die rot-schwarze Regierung will an diesem Mittwoch endgültig über die Reform entscheiden. Sie sieht unter anderem vor, dass die Ärzte den Patienten künftig nur noch Substanzen und keine Markenpräparate mehr verschreiben. Außerdem sollen sie den Patienten nach jeder Behandlung einen Beleg über den Umfang der Behandlung mitgeben.

Besonders erzürnt sind die Mediziner jedoch darüber, dass die öffentlichen Krankenkassen künftig direkt mit den Ärzten über die Erteilung von Lizenzen für den Betrieb einer Kassenpraxis verhandeln und diese zeitlich befristen dürfen.

Die Regierung will damit einen Beitrag zur Kostensenkung bei den Ersatzkassen (Gebietskrankenkassen) leisten, die in den vergangenen Jahren zum Teil riesige Defizite produziert haben. Die Reform wird in weiten Teilen der regierenden sozialdemokratischen Partei abgelehnt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »