Ärzte Zeitung, 20.11.2008

Obamas Mann für Gesundheit

US-Demokrat Tom Daschle gilt als Schwergewicht

Obamas Mann für Gesundheit

Tom Daschle

Foto: imago

WASHINGTON (dpa/bee). Unter dem künftigen US-Präsidenten Barack Obama soll nach Angaben des US-Fernsehsenders CNN der frühere Senator Tom Daschle Gesundheitsminister werden. Laut Insidern aus dem Übergangsteam von Obama habe der 60-Jährige das Angebot bereits angenommen.

Daschle soll bis Januar die Arbeitsgruppe Gesundheitspolitik leiten. Ein zentrales Wahlversprechen von Obama war eine Reform des Gesundheitswesens. Daschle gilt als politisches Schwergewicht: Er war acht Jahre Mitglied im Repräsentantenhaus und vertrat zwischen 1986 und 2003 den US-Staat South Dakota im Senat, zwischen 2001 und 2003 war er auch Mehrheitsführer der Demokraten in der Kammer.

Topics
Schlagworte
Gesundheitspolitik international (7758)
Organisationen
CNN (162)
Personen
Barack Obama (386)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »