Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 13.02.2009

Priorität für Kampf gegen Alzheimer

STRASSBURG (spe). Europaabgeordnete aus allen 27 EU-Ländern fordern die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten dazu auf, den Kampf gegen Alzheimer zu verstärken. Dieses Ziel müsse Priorität in der europäischen Gesundheitspolitik haben, heißt es dazu in einer schriftlichen Erklärung. Besonderen Wert legen die Abgeordneten auf einen Ausbau der Forschung zu Alzheimer.

Ferner gelte es, die Frühdiagnostik zu verbessern, ebenso wie die Behandlung und die Lebensqualität der Erkrankten. Nach Angaben des Europaparlaments sind rund sechs Millionen Menschen in der EU von Demenz betroffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »