Ärzte Zeitung online, 13.05.2009

US-Rentenkasse früher leer als erwartet

WASHINGTON (dpa). Neues Problem für US-Präsident Barack Obama: Die staatliche Renten- und Krankenkasse für die Älteren leert sich schneller als erwartet. Wie aus einem am Dienstag in Washington veröffentlichten Jahresbericht hervorgeht, wird ohne Gegenmaßnahmen bereits 2037 im Pensionsfonds Ebbe herrschen - vier Jahre früher als zuvor berechnet.

Die Medicare-Krankenkasse wird demnach im Jahr 2017 zahlungsunfähig werden statt - wie bisher berechnet - 2019. Grund dafür sind hauptsächlich die Kostenexplosion im Gesundheitswesen und geringere Steuereinnahmen wegen der Rezession.

US-Finanzminister Timothy Geithner rief am Dienstag dazu auf, die Lösung des Insolvenz-Problems nicht auf die lange Bank zu schieben. Je länger damit gewartet werde, desto härter würden die Optionen, warnte er. Obamas Vorgänger George W. Bush hatte sich seinerzeit erfolglos für eine Teilprivatisierung der Rentenversicherung stark gemacht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »