Ärzte Zeitung, 16.07.2009

Roth-Behrendt erneut EU-Parlamentsvize

BRÜSSEL (taf). Dagmar Roth-Behrendt, SPD-Europaabgeordnete seit 1989 und langjährige gesundheitspolitische Sprecherin ihrer Fraktion ist mit 287 Stimmen erneut zur Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments (EP) gewählt worden.

Für Roth-Behrendt ist es die zweite Amtszeit. Die Abgeordnete war lange Zeit BSE-Beauftragte und umweltpolitische Koordinatorin ihrer Fraktion. Unter den 14 Vizeposten finden sich mit Rainer Wieland (CDU) und der FDP-Abgeordneten Silvana Koch-Mehrin zwei weitere Deutsche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »