Ärzte Zeitung, 16.07.2009

Roth-Behrendt erneut EU-Parlamentsvize

BRÜSSEL (taf). Dagmar Roth-Behrendt, SPD-Europaabgeordnete seit 1989 und langjährige gesundheitspolitische Sprecherin ihrer Fraktion ist mit 287 Stimmen erneut zur Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments (EP) gewählt worden.

Für Roth-Behrendt ist es die zweite Amtszeit. Die Abgeordnete war lange Zeit BSE-Beauftragte und umweltpolitische Koordinatorin ihrer Fraktion. Unter den 14 Vizeposten finden sich mit Rainer Wieland (CDU) und der FDP-Abgeordneten Silvana Koch-Mehrin zwei weitere Deutsche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »