Ärzte Zeitung online, 21.08.2009

Britischer Wirtschaftsminister unterzieht sich Prostata-Op

LONDON (dpa). Der britische Wirtschaftsminister Peter Mandelson (55) muss sich an der Prostata operieren lassen.

Er habe sich wegen einer "gutartigen Geschwulst an der Prostata" zu einer Routine- Operation in eine Londoner Klinik begeben, teilte ein Sprecher der Regierung am Freitag in London mit.

Mandelson ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten in der britischen Politik und wird immer wieder als möglicher Nachfolger für Premierminister Gordon Brown ins Spiel gebracht. Zuletzt vertrat er Brown in dessen Urlaub.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »