Ärzte Zeitung online, 10.12.2009

Fünf Jahre nach dem Tsunami: 163 Projekte abgeschlossen

BONN (dpa). Fünf Jahre nach dem verheerenden Tsunami im Indischen Ozean hat die Aktion Deutschland Hilft insgesamt 163 Projekte in den Krisengebieten erfolgreich abgeschlossen. Wie das Bündnis von zehn Hilfsorganisationen am Mittwoch in Bonn mitteilte, sind dafür 125 Millionen Euro Spendengelder aus Deutschland investiert worden.

"Wir konnten mindestens 3,5 Millionen Menschen in sieben betroffenen Ländern helfen", sagte Manuela Roßbach, Geschäftsführerin von Aktion Deutschland Hilft. Das Bündnis wurde 2001 gegründet, um im Falle großer Katastrophen weltweit schnell Hilfe zu leisten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »