Ärzte Zeitung, 06.04.2011

Regierung stockt Mittel für Impfinitiative auf

BERLIN (dpa). Die Bundesregierung wird zusammen mit der Stiftung des US-Milliardärs Bill Gates die Mittel für die internationale Impfinitiative GAVI spürbar erhöhen.

Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) versprach, der Globalen Allianz für Impfstoffe und Immunisierung dieses Jahr zusätzliche 14 Millionen Euro zu überweisen.

Bislang waren im Bundeshaushalt 2011 nur sechs Millionen Euro für GAVI vorgesehen. Gates sagte, die Vereinbarung trage dazu bei, in "kluge Hilfe zu investieren, die Leben retten kann, Lebensbedingungen verbessert und prosperierende und stabile Gesellschaften aufbaut".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »