Ärzte Zeitung, 06.09.2012

Pakistan

Verräterischer Amtsarzt? Helfer ausgewiesen

ISLAMABAD (dpa). Pakistan hat die Ausweisung aller sechs ausländischen Mitarbeiter der Hilfsorganisation "Save the Children" verfügt.

Der Sprecher des Hilfswerks in Islamabad, Ghulam Qadri, sagte,am Donnerstag das Innenministerium habe keine Gründe genannt.

"Save the Children" war beschuldigt worden, Kontakte zu einem pakistanischen Amtsarzt gehabt zu haben, der den USA bei der Suche nach Al-Qaida-Chef Osama bin Laden geholfen haben soll.

Qadri sagte, die Hilfsorganisation habe mit dem Fall nichts zu tun gehabt, er sei vom Innenministerium auch nicht angesprochen worden. Der Einsatz in Pakistan werde mit einheimischen Mitarbeitern fortgesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »