Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung online, 18.09.2014

Großbritannien

Frau stirbt in Warteschlange vor Klinik

SWANSEA. Eine Patientin ist in der Warteschlange mehrerer Krankenwagen vor einer Klinik in Wales gestorben.

Der Rettungswagen mit der Frau habe etwa 40 Minuten vor der Klinik in Swansea auf die Aufnahme der Patientin warten müsse, hieß es in einer Stellungnahme des Krankenhauses am Donnerstag.

Was die Ursache für den Tod der Frau war, wurde zunächst nicht bekannt. In der Schlange hatten sich zur fraglichen Zeit 15 Krankenwagen eingereiht, berichtete der Sender BBC.

Die Notaufnahmen britischer Krankenhäuser des staatlichen Gesundheitswesens NHS stehen seit langem in der Kritik. (dpa)

Topics
Schlagworte
Gesundheitspolitik international (7858)
Organisationen
BBC (422)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »