Ärzte Zeitung, 14.01.2015

Gesundheitsversorgung

Saarland und Lothringen kooperieren

BERLIN/SAARBRÜCKEN. Das Saarland setzt auf einen weiteren Ausbau der grenzüberschreitenden medizinischen Versorgung mit Lothringen.

Bei einem Treffen mit Vertretern der französischen Botschaft in Berlin hat Saarlands Sozial- und Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) auf die besondere Bedeutung dieser Kooperation hingewiesen.

Bei dem einstündigen Gespräch wurden allgemeine Themen aus den Bereichen der Sozial- und Gesundheitspolitik mit Fokus auf die Frankreichstrategie des Saarlandes diskutiert.

"Es ist wichtig, dass wir die gemeinsame Arbeit in den Bereichen der Sozial- und Gesundheitspolitik weiter ausbauen und Projekte entwickeln, die den Menschen diesseits und jenseits der Grenze zu Gute kommen", sagte Bachmann. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »