1.  Frankreich: Jeder vierte junge Arzt hat Suizidgedanken

[26.06.2017] Der Druck in Studium und Weiterbildung ist groß. Eine aktuelle Studie unter angehenden französischen Ärzten zeigt drastische Folgen.  mehr»

2.  Nach dem Brexit: EU-Ärzte sollen bleiben dürfen

[26.06.2017] Theresa May hat ein Bleiberecht für EU-Bürger nach dem Brexit angekündigt. Betroffene Ärzte nehmen das jedoch mit gemischten Gefühlen auf.  mehr»

3.  US-Gesundheitsreform: Republikaner in Angst vor "Obamacare light"

[23.06.2017] Die Republikaner im US-Senat haben ihren Entwurf für eine Gesundheitsreform vorgelegt. Die enttäuscht jedoch auch Republikaner, die eine bloße Korrektur zu "Obamacare light" fürchten - und auch der namensgebende Ex-Präsident mischt sich ein.  mehr»

4.  Fume Events: Nur wenige Passagiere in Behandlung

[23.06.2017] Der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) sind im Zeitraum 2006 bis 2013 laut einer neuen Studie 845 Vorfälle wegen sonderbarer, übler Gerüche in Flugzeugen gemeldet worden.  mehr»

5.  Nachhaltigkeit: Merck bündelt Corporate Responsibility

[23.06.2017] Der Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck bündelt seine gemeinnützigen Projekte in einer neuen Dachgesellschaft.  mehr»

6.  Menschenrechte: Verfahren zu Baby Charlie eröffnet

[21.06.2017] Im Streit um das Leben des todkranken Babys Charlie Gard in Großbritannien haben die Eltern ihre Beschwerde vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg begründet.  mehr»

7.  Kinderlähmung: Polio-Impfviren führen in Syrien zu Erkrankungen

[21.06.2017] In Syrien wurden mehrere Erkrankungen mit Impfstoff-abgeleiteten Polioviren Typ 2 (cVDPV2) registriert, berichtet die WHO.  mehr»

8.  Cholera-Epidemie: Mehr als 1100 Tote im Jemen

[21.06.2017] Die Zahl der Cholera-Toten im Jemen ist auf mindestens 1146 gestiegen. Knapp 167.  mehr»

9.  Frankreich: Ärzte hoffen auf Reformeifer

[21.06.2017] Von der sozialistischen Regierung waren viele französische Ärzte enttäuscht. Jetzt hoffen sie auf ein gutes Verhältnis zur neuen Gesundheitsministerin einer versierten Kollegin und auf eine Rückkehr zum Kostenerstattungsprinzip.  mehr»

10.  Epidemie: DRK mahnt mehr Hilfe für Cholera-Opfer an

[20.06.2017] DRK-Präsident Rudolf Seiters hat die internationale Staatengemeinschaft wegen des Cholera-Ausbruchs dringendzu mehr Hilfe für die notleidende Bevölkerung im Jemen und am Horn von Afrika aufgerufen.  mehr»