Samstag, 29. August 2015

91. Klimawandel: Modell sagt Ausbruch der Cholera vorher

[20.07.2015] Forschungsprojekte zu Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit wurden auf einem Symposium in Paris vorgestellt, teilt die Wissenschaftliche Abteilung der Französischen Botschaft in Deutschland mit. So beeinflusse der Klimawandel die drei Komponenten von Infektionen: Erreger, Wirt und mehr»

92. Griechenland: Humanitäre Hilfe vor Ort

[17.07.2015] Was Griechenlands Gesundheitssystem nicht mehr leisten kann, fangen heute internationale Hilfsorganisationen auf. Sie wissen: Zukünftig wird noch mehr Hilfe vor Ort gebraucht. mehr»

93. Urteil: Kein Grundrecht auf assistierten Suizid

[17.07.2015] Richter lehnen Beschwerde aus Großbritannien ab und verweisen auf weiten Spielraum der Staaten. mehr»

94. In Afrika: Arzneimittel-Fälschungen auf der Spur

[17.07.2015] In Entwicklungsländern ist Arzneimittelsicherheit oft ein gravierendes Problem. Ein deutsches Mini-Labor hilft, Wirkstoffe auf ihre Echtheit zu untersuchen. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

95. WHO: Weltweit erreichen mehr Länder Impfziele bei Kindern

[16.07.2015] 2014 wurden in 129 von 194 WHO-Mitgliedsstaaten mindestens 90 Prozent der Kinder komplett mit drei Dosen gegen Diphtherie, Tetanus und Pertussis (DTP3) geimpft, so die WHO. Im Jahr 2000 sei dies nur in halb so vielen Ländern der Fall gewesen. mehr»

96. Gesundes Afrika & Co: Innovationen mit großem Lebensretterpotenzial

[16.07.2015] Vor allem Schwellenländer in Afrika stehen vor massiven Herausforderungen bei der Gesundheitsversorgung ihrer Bevölkerung. 30 Innovationen haben Forscher nun identifiziert, die den Staaten helfen könnten, ihre teils desaströsen Healthcare-Strukturen zu optimieren und Millionen Leben zu retten. mehr»

97. Portugal: Partnerschaft in Gesundheitssektor

[16.07.2015] Portugiesische und deutsche Politiker sehen Chancen für mehr Kooperation im Pharma- und Pflegesektor. mehr»

98. Einheitsversicherung: Altschulden und offene Rechnungen

[15.07.2015] Europa muss sich auf eine humanitäre Katastrophe gefasst machen. Das Niveau der medizinischen Versorgung "würde man eher in Afrika, nicht in Europa verorten", so das Fazit von Dr. Günter Danner. mehr»

99. In Deutschland: HIV-Infektion wird oft zu spät diagnostiziert

[15.07.2015] In Deutschland kommen HIV-Infizierte oft erst dann zum Arzt, wenn das Immunsystem bereits sehr schwach ist, wie jetzt eine aktuelle Befragung zeigt. Warum ist das so? mehr»

100. Versorgung in Griechenland: "Das ist Dritte Welt in Europa"

[15.07.2015] Das griechische Gesundheitssystem steht am Abgrund. Reguläre Medizin kann sich nur noch leisten, wer cash in Euro bezahlt. mehr»