Donnerstag, 24. April 2014

11. EU-Finanzvergleich: Deutsche Kliniken spitze

[14.04.2014] Die Beratungsgesellschaft Accenture hat Finanzberichte von 1522 Kliniken aus neun europäischen Ländern unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse sind teils erschreckend. mehr»

12. UN-Zahlen: Eine Million Verkehrstote weltweit

[11.04.2014] Jedes Jahr sterben weltweit eine Million Menschen im Straßenverkehr. Vor allem Kinder sind gefährdet. mehr»

13. Pannen bei Obamacare: US-Gesundheitsministerin tritt zurück

[11.04.2014] Die Gesundheitsreform sollte Obamas Meisterwerk werden. Doch das Jahrhundertvorhaben startete mit etlichen Pannen. Jetzt zieht Gesundheitsministerin Kathleen Sebelius Konsequenzen. mehr»

14. Ebola-Ausbruch: WHO weitet Guinea-Einsatz aus

[10.04.2014] Mehr Hilfskräfte und ein koordiniertes Vorgehen: Die WHO weitet ihren Einsatz in Guinea aus, um dem Ebola-Ausbruch Herr zu werden. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

15. Gesundheits-Apps: EU ruft Bürger zu Vorschlägen auf

[10.04.2014] Die EU-Kommission rückt Gesundheits-Apps in den Fokus - und bittet die Bürger um Mithilfe. mehr»

16. Demografie: EU-Staaten altern unterschiedlich

[10.04.2014] Im Jahr 2060 ist Irland fast noch ein Jungbrunnen, Deutschland längst vergreist: Doch das muss keine Katastrophe sein, wenn die nationalen Sozialsysteme die Herausforderungen annehmen - und an den richtigen Stellschrauben drehen. mehr»

17. Ebola in Westafrika: Einer der "schwierigsten Ausbrüche"

[09.04.2014] Kein schnelles Ende in Sicht: Laut WHO könnte der Ebolaausbruch in Westafrika noch bis zu vier Monate dauern. Die Organisation nennt ihn einen der "schwersten Ausbrüche". mehr»

18. Medizinstudium: Iran will weniger Frauen zulassen

[09.04.2014] Iran will weniger Frauen für das Medizinstudium zulassen, weil es einen Mangel an männlichen Ärzten gibt. mehr»

19. Ebola: Mehr Todesfälle in Guinea

[08.04.2014] Aus Guinea werden weitere Todesfälle gemeldet, die mit dem Ebolafieber zusammenhängen könnten. Für zwei Fälle in Sierra Leone gibt es derweil "Entwarnung" - zumindest für das Ebolavirus. mehr»

20. Philippinen: Gericht erklärt Geburtenkontrolle für verfassungsgemäß

[08.04.2014] Der Oberste Gerichtshof der Philippinen hat ein lange diskutiertes Gesetz zur Geburtenkontrolle für verfassungsgemäß erklärt. Zugleich hoben die Richter am Dienstag aber einige Bestimmungen im Gesetzestext auf. mehr»