Mittwoch, 20. August 2014

11. Ebola: Kanada bietet ungeprüften Impfstoff an

[13.08.2014] Kanada bietet der WHO gegen Ebola noch nicht klinisch geprüfte Impfstoffe an. Ob sie gegen das Ebola-Zaire-Virus bei Menschen wirksam sind, kann derzeit niemand sicher sagen. Unterdessen ruft die Bundesregierung die Deutschen auf, aus den Ebola-Ländern auszureisen. Die WHO sieht ein erhöhtes mehr»

12. Spanien: Dutzende Kliniken schließen ganze Abteilungen

[13.08.2014] Spaniens Gesundheitssystem ächzt unter fortwährenden Kürzungen. Nach Protesten gegen geplante Privatisierungen im letzten Jahr sorgt in diesem Sommer die teilweise Schließung von Kliniken für Versorgungsengpässe. mehr»

13. Bundesjustizminsterium: Leihmutter kann Unterhalt einklagen

[12.08.2014] "Bestellen" deutsche Eltern bei einer im Ausland lebenden Leihmutter ein Kind, könnte diese Unterhalt vor einem deutschen Gericht erstreiten. Das erklärt das Bundesjustizministerium auf Anfrage eines CDU-Abgeordneten. mehr»

14. Unicef: Polio-Impfkampagne im Irak

[12.08.2014] Inmitten heftiger Kämpfe hat im Irak eine viertägige Polio-Impfkampagne begonnen. Auch in den umkämpften Gebieten und Flüchtlingslagern soll geimpft werden, teilt das Kinderhilfswerk Unicef mit. Der Irak war 14 Jahre frei von Polio, bis im März und April in Bagdad erstmals wieder zwei Fälle mehr»

15. Großbritannien: Besser Patient in US-Privatklinik

[12.08.2014] Risikofaktor Staatskrankenhaus? Laut einer aktuellen Untersuchung von Sir Brian Jarman (Imperial College London) sterben Patienten in staatlichen Kliniken Großbritanniens "45 Prozent häufiger" als vergleichbare Patienten in US-amerikanischen Privatkliniken. mehr»

16. Ebola: WHO empfiehlt Einsatz nicht zugelassener Arzneien

[12.08.2014] Grünes Licht von der WHO: Im Kampf gegen Ebola ist es vertretbar, nicht zugelassene Präparate einzusetzen, so die Organisation. Die Epidemie hat indes das tausendste Opfer gefordert. Entwarnung gibt es beim deutschen Studenten in Ruanda. mehr»

17. Deutscher erkrankt?: Ebola-Verdachtsfall in Ruanda

[11.08.2014] Ebola womöglich jetzt auch in Ostafrika: In Ruanda gibt es einen ersten Verdachtsfall - betroffen ist ein Medizinstudent aus Deutschland. Die WHO berät unterdessen darüber, ob nicht zugelassene Präparate in der Krisenregion eingesetzt werden sollen. mehr»

18. Ebola: Uni-Klinik in Hamburg gibt Entwarnung

[11.08.2014] Der Ebola-Verdacht bei einem Mann aus Sierra Leone hat sich nach Angaben des Hamburger Uni-Klinikums Eppendorf nicht bestätigt. Der Mann befinde sich seit Sonntagmorgen nicht mehr auf der Isolationsstation, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. mehr»

19. Ebola: WHO ruft den weltweiten Notfall aus

[08.08.2014] Die Ebola-Epidemie in Westafrika ist von den Seuchen-Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Internationaler Gesundheitsnotfall eingestuft worden. Ebola dauerhaft in den Griff zu kriegen erscheint Experten sehr schwierig. mehr»

20. Bewerben bei "Ärzte ohne Grenzen": Diese Voraussetzungen muss ein Ebola-Helfer erfüllen

[08.08.2014] Viel zu wenige Ärzte und Pflegekräfte gibt es in der Ebola-Krisenregion. Doch wer vor Ort mithelfen will, muss bestimmte Voraussetzungen mitbringen. Die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" beschreibt ihre Anforderungen an die Bewerber. mehr»