Freitag, 31. Oktober 2014

11. Großbritannien: NHS taugt nicht für hochbetagte Patienten

[28.10.2014] Britische Hausärzte und Kliniken sind "denkbar schlecht vorbereitet", um hundertjährige oder ältere Patienten medizinisch gut zu versorgen. Das geht aus einer aktuellen Studie des Londoner Kings College hervor. mehr»

12. Wegen EU-Verordnung: Hubschrauber-Landeplätze werden umbenannt

[28.10.2014] Die Hubschrauberlandeplätze an deutschen Kliniken können weiter betrieben werden - mit einem juristischen Trick. Eine EU-Verordnung hatte Bedenken ausgelöst, dass die Plätze nicht mehr genutzt werden könnten. mehr»

13. USA: Hausarrest für zurückgekehrte Ebola-Helfer

[28.10.2014] Die US-Seuchenbehörde CDC hat nach heftiger Kritik neue Richtlinien zum Umgang mit Helfern aus den Ebola-Gebieten veröffentlicht. Die Rückkehrer werden nun in Kategorien eingeteilt. mehr»

14. Ebola: Verstärkter Kampf gegen gefährliches Halbwissen

[28.10.2014] Die Bevölkerung Sierra Leones ist sehr wohl für die Ebola-Gefahr sensibilisiert. Das zeigt eine Umfrage. Dennoch gibt es Vorurteile. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

15. Ebola-Check: Besser vor dem Abflug!

[27.10.2014] Forscher der Uni Toronto plädieren für Abflugkontrollen auf Flughäfen in Guinea, Liberia und Sierra Leone als wirksamste Maßnahme, um den Gesundheitszustand Ebola-exponierter Personen einzuschätzen und die Ausbreitung zu bremsen. mehr»

16. Ebola: "In Liberia ist die Lage wie im Krieg"

[27.10.2014] In Monrovia könnte sich die Zahl der Kranken alle zwei Wochen verdoppeln, befürchtet ein zurückgekehrter Arzt. In den USA ist ein heftiger Streit um eine Zwangsquarantäne für Ebola-Helfer entbrannt. mehr»

17. Suche nach Ebola-Helfern: "Wir brauchen mehrere Hundert Freiwillige"

[27.10.2014] Das Deutsche Rote Kreuz sucht händeringend nach Helfern für den Einsatz in Ebola-Gebieten in Westafrika. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" erläutert DRK-Präsident Rudolf Seiters, wie hoch die Anforderungen sind und was die Freiwilligen erwartet. mehr»

18. Ebola: Hoffnung im Blut von Überlebenden

[27.10.2014] Virologen sehen eine Chance im Kampf gegen Ebola: Seren von Überlebenden könnten den Infizierten helfen - das zeigen vier Beispiele. Doch es gibt ein Problem. mehr»

19. Behandlungszentren: Nur zehn Betten für Ebola-Patienten in Deutschland

[24.10.2014] Hohe Kosten, knappes Fachpersonal: In Deutschland können weniger Ebola-Patienten aufgenommen werden als gedacht. mehr»

20. EU-Kommission: Juncker ändert Kompetenzen für Arzneien

[24.10.2014] EU-Kommissionspräsident Jean Claude Juncker hat seine ursprüngliche Absicht, die Verantwortung für den Pharmasektor und die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) bei der Generaldirektion Binnenmarkt und Industrie anzusiedeln, rückgängig gemacht. mehr»