Freitag, 1. August 2014

21. HIV: Ärzte ohne Grenzen kritisieren teure Arzneien

[21.07.2014] Antiretrovirale Therapien für HIV-Infizierte sind nach einer Studie der Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" (MSF) in vielen Ländern weiter unerschwinglich. mehr»

22. Ebola in Westafrika: Ohrfeige für Liberia

[21.07.2014] Die Zahl der Ebolaopfer in Westafrika steigt immer weiter, ein Ende ist nicht in Sicht. Und immer mehr zeigt sich, dass die lokalen Behörden heillos überfordert sind. mehr»

23. Welt-Aids-Konferenz: Ehrgeizige Ziele und Rückschläge

[21.07.2014] Weniger Neuinfektionen, weniger Todesfälle: Bei der Eindämmung der Aids-Pandemie gibt es viele Fortschritte. Auf der Welt-Aids-Konferenz in dieser Woche müssen Forscher aber auch Rückschläge verkünden. mehr»

24. Liberia: Ebola in vier weiteren Bezirken

[18.07.2014] Die Ebola-Viruskrankheit hat sich in Liberia auf vier weitere Bezirke ausgebreitet. Damit seien mittlerweile sieben der insgesamt 15 Regionen des westafrikanischen Landes von der Seuche betroffen, teilte Tolbert Nyenswah vom Gesundheitsministerium am Donnerstagabend in der Hauptstadt Monrovia mit. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

25. Brasilien: Neugründung soll Gesundheitsetat entlasten

[18.07.2014] Einen neuen Anlauf zur Eigenversorgung ihres Landes mit Spezialpharmaka unternehmen derzeit die brasilianischen Labors Aché, EMS, Hypermarcas und União Química. mehr»

26. USA: Noch mehr Laborpannen

[17.07.2014] Nach Anthrax und Influenza droht der US-Behörde CDC neues Ungemach: Weitere Pannen sind ans Licht gekommen. Der Direktor gerät unter Druck. mehr»

27. Ekelbilder und Co.: Weniger Raucher in Australien

[17.07.2014] In Australien sinkt die Zahl der Raucher. Das Land hat 2012 als erstes weltweit einheitliche Zigarettenpackungen mit Ekelbildern und winzigen Markennamen eingeführt. mehr»

28. Cholera: UN will Haiti unterstützen

[17.07.2014] UN-Generalsekretär Ban Ki-moon will für Haiti 2,2 Milliarden US-Dollar (1,62 Milliarden Euro) Hilfsgelder zum Kampf gegen Cholera sammeln. mehr»

29. UNAIDS-Bericht: 2013 gab es 1,5 Millionen Aids-Tote

[17.07.2014] Die Zahl der HIV-Neuinfektionen ist im letzten Jahr erneut gesunken. Doch es gibt auch Schatten: Noch immer sterben viele Menschen an den Folgen. Und in Osteuropa steigen die Infektionsraten. mehr»

30. Organspende: Ärzte sind Spitzenreiter bei der Zustimmung

[16.07.2014] Mediziner machen es dem Volk vor: Sie sind viel eher bereit, Organe zu spenden. Diese neuen Ergebnisse aus Kanada decken sich mit Daten aus Deutschland. mehr»