Mittwoch, 27. August 2014

31. Ebola: WHO empfiehlt Einsatz nicht zugelassener Arzneien

[12.08.2014] Grünes Licht von der WHO: Im Kampf gegen Ebola ist es vertretbar, nicht zugelassene Präparate einzusetzen, so die Organisation. Die Epidemie hat indes das tausendste Opfer gefordert. Entwarnung gibt es beim deutschen Studenten in Ruanda. mehr»

32. Deutscher erkrankt?: Ebola-Verdachtsfall in Ruanda

[11.08.2014] Ebola womöglich jetzt auch in Ostafrika: In Ruanda gibt es einen ersten Verdachtsfall - betroffen ist ein Medizinstudent aus Deutschland. Die WHO berät unterdessen darüber, ob nicht zugelassene Präparate in der Krisenregion eingesetzt werden sollen. mehr»

33. Ebola: Uni-Klinik in Hamburg gibt Entwarnung

[11.08.2014] Der Ebola-Verdacht bei einem Mann aus Sierra Leone hat sich nach Angaben des Hamburger Uni-Klinikums Eppendorf nicht bestätigt. Der Mann befinde sich seit Sonntagmorgen nicht mehr auf der Isolationsstation, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. mehr»

34. Ebola: WHO ruft den weltweiten Notfall aus

[08.08.2014] Die Ebola-Epidemie in Westafrika ist von den Seuchen-Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Internationaler Gesundheitsnotfall eingestuft worden. Ebola dauerhaft in den Griff zu kriegen erscheint Experten sehr schwierig. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

35. Bewerben bei "Ärzte ohne Grenzen": Diese Voraussetzungen muss ein Ebola-Helfer erfüllen

[08.08.2014] Viel zu wenige Ärzte und Pflegekräfte gibt es in der Ebola-Krisenregion. Doch wer vor Ort mithelfen will, muss bestimmte Voraussetzungen mitbringen. Die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" beschreibt ihre Anforderungen an die Bewerber. mehr»

36. Ebola: Schritte nach vorn bei Test und Therapie

[07.08.2014] Die US-Gesundheitsbehörden haben einen Fertigtest genehmigt, mit dem offenbar rasch Ebola-infizierte Menschen identifiziert werden können. Um den Erkrankten zu helfen, denkt die WHO darüber nach, nicht zugelassene Arzneimittel einzusetzen. Unterdessen ist erstmals ein Ebola-Kranker in Europa mehr»

37. Erste Erfolge mit Antikörper: Ebola-Experten reagieren zurückhaltend

[06.08.2014] Ein experimenteller Wirkstoff scheint einem an Ebola erkrankten US-Arzt geholfen zu haben. Vor zu viel Euphorie warnen jetzt aber Infektionsexperten. mehr»

38. Großbritannien: Klinikqualität soll vergleichbar werden

[06.08.2014] Jedes fünfte Krankenhaus des staatlichen britischen Gesundheitsdienstes (National Health Service) vertuscht nach Angaben des Londoner Gesundheitsministeriums Behandlungsfehler. Die Regierung Cameron kündigte Maßnahmen an, um den stationären Sektor transparenter zu machen. mehr»

39. Vorbild: Was eine KV von der New Yorker Polizei lernen kann

[06.08.2014] In den 90er Jahren galt New York City als Hauptstadt des Verbrechens. Ein neuer Polizeichef führte mit Hilfe von Kennzahlen Leistungstransparenz in den Polizeirevieren ein. Der Sprecher der KV Baden-Württemberg meint: Diese Managementmethode taugt auch in einer KV. mehr»

40. Hoffnung: Ist ein Wirkstoff gegen Ebola gefunden?

[05.08.2014] In der Behandlung von Ebola-Erkrankten könnte der Durchbruch gelungen sein: Zwei infizierten US-Helfern geht es jetzt besser, nachdem sie mit einem experimentellen Präparat behandelt worden sind. mehr»