Mittwoch, 1. Juli 2015

31. Südkorea: Mers-Neuinfektionen gehen langsam zurück

[19.06.2015] Südkorea meldet den 24. Mers-Todesfall - allerdings geht die Zahl der Neuerkrankungen in dem Land langsam zurück. Für eine Entwarnung ist es jedoch noch viel zu früh. mehr»

32. Indien: 33 Tote durch gepanschten Schnaps

[19.06.2015] Mindestens 33 Inder sind gestorben, nachdem sie gepanschten Schnaps getrunken haben. Weitere Opfer liegen noch im Krankenhaus - ihr Zustand ist äußerst kritisch. mehr»

33. Per App: Der Arzt kommt auf Knopfdruck

[19.06.2015] In den USA machen Smartphone-Apps Furore, mit denen sich Ärzte direkt ins Wohnzimmer ordern lassen. In Deutschland gibt es den KV-Notdienst zwar noch nicht per App - aber das ist durchaus denkbar. mehr»

34. Vorwurf Fehldiagnosen: Überraschender Freispruch für Skandalarzt

[18.06.2015] Der niederländische Skandalarzt ist überraschend vom Vorwurf der schweren Misshandlung freigesprochen worden. Das Berufungsgericht in Arnheim sah die Schuld für Dutzende schwere Fehldiagnosen nicht als erwiesen an. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

35. Südkorea: WHO lobt Südkoreas Behörden

[18.06.2015] Beim Mers-Ausbruch in Südkorea gab es drei neue Todesfälle. Auch aus Thailand wird eine Erkrankung gemeldet. mehr»

36. Mykoplasmen: Neuer Keimtest für Zellkulturen entwickelt

[18.06.2015] Einige biologische Arzneimittel oder Impfstoffe werden in Zellkulturen produziert. Um sicherzustellen, dass diese nicht mit Keimen verunreinigt sind, gibt es jetzt ein Standard-Testverfahren für die WHO. Entwickelt wurde es von Forschern des Paul-Ehrlich-Instituts. mehr»

37. Arzneimittelpreise: vfa widerspricht vehement Kassen-Studie

[17.06.2015] Der Verband forschender Pharmaunternehmen (vfa) hat nachdrücklich der These einer Studie im Auftrag des GKV-Spitzenverbandes widersprochen, wonach die Arzneimittelpreise in Deutschland trotz früher Nutzenbewertung das europäische Durchschnittsniveau überschreiten. mehr»

38. Spucken verboten: Mumbai will Tabak-Kauen verbieten

[17.06.2015] In der indischen Metropole Mumbai darf künftig kein Kautabak mehr ausgespuckt werden. Ziel des Anti-Spuck-Gesetzes ist offenbar nicht nur mehr Sauberkeit - auch die Ausbreitung von Krankheiten soll so eingedämmt werden. mehr»

39. Südkorea: Die WHO sieht Mers-Ausbruch als "Weckruf"

[17.06.2015] Seit vier Wochen verbreitet sich Mers in Südkorea. Die WHO sieht dort aber keinen Notfall von internationaler Tragweite. mehr»

40. Osnabrück: Deutscher stirbt an den Folgen von Mers

[16.06.2015] Ein 65-jähriger Deutscher ist in einem Osnabrücker Krankenhaus an den Folgen von Mers gestorben - und zwar bereits vor zehn Tagen, wie erst jetzt bekannt wurde. Mit dem aktuellen Ausbruch in Südkorea hat dieser Fall aber nichts zu tun. mehr»