Donnerstag, 2. Juli 2015

51. Mers in Südkorea: Das Sterben geht weiter

[12.06.2015] Der Mers-Ausbruch in Südkorea hat ein weiteres Todesopfer gefordert: Inzwischen sind elf Menschen infolge der Atemwegskrankheit gestorben. Die Zahl der Neuinfektionen steigt weiter. mehr»

52. Gynäkologie: "Versorgungssituation für Migrantinnen ist eine Katastrophe"

[12.06.2015] Viele Migrantinnen fallen bei der gynäkologischen Vorsorge durchs Raster. Sie kommen erst zum Arzt, wenn sie Schmerzen haben - und dann ist es mitunter zu spät. Wie können sie besser erreicht werden? mehr»

53. Muslime beim Arzt: Medizin - eine kulturfreie Zone?

[12.06.2015] Millionen Muslime leben in Deutschland. Wenn sie zum deutschen Arzt gehen, prallen manchmal Welten aufeinander. Welche Missverständnisse kultureller Art es gibt und wie sie sich vermeiden lassen, erklärt Medizinethiker Prof. Dr. Dr. Ilhan Ilkilic im Interview mit der "Ärzte Zeitung". mehr»

54. USA: San Francisco will vor zuckerhaltigen Getränken warnen

[11.06.2015] Als erste Stadt in den USA will die kalifornische Metropole San Francisco vor den Gesundheitsrisiken von zuckerhaltigen Getränken warnen. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

55. Südkorea: Immer mehr Mers-Infizierte

[11.06.2015] In Südkorea steigt die Zahl der Mers-Patienten weiter an. 14 neue Fälle sind gemeldet worden. mehr»

56. Sachsen-Anhalt: Dessau bildet saudische Mediziner zu Fachärzten aus

[11.06.2015] Saudi-Arabien und Sachsen-Anhalt beschließen eine Kooperation in puncto Facharztausbildung. mehr»

57. Griechenland: Apotheker gehen auf die Straße

[10.06.2015] In Griechenland streiken die Apotheker: Grund ist der geplante Verkauf von nicht rezeptpflichtigen Medikamenten in Supermärkten. mehr»

58. Nachbarländer besorgt: Mers-Ausbruch in Südkorea setzt sich fort

[10.06.2015] Die Atemwegserkrankung Mers breitet sich in Südkorea immer weiter aus: Inzwischen gibt es neun Tote. Insgesamt sind 108 Menschen mit dem Virus infiziert. Südkoreas Präsidentin hat eine US-Reise abgesagt, Touristen meiden das Land. mehr»

59. Kommentar zu G7: Themenwahl des Treffens ist ein Erfolg für sich

[09.06.2015] Es wird viel kritisiert - im Vorfeld und im Anschluss an Gipfel wie den diesjährigen der sieben Supernationen im bayerischen Elmau. Nie passt allen alles. Meist passt sogar vielen nichts. mehr»

60. Antibiotika-Resistenzen: Lob für Ergebnisse des G 7-Gipfels

[09.06.2015] Positive Resonanz zum G7-Gipfel: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und der Deutsche Hausärzteverband begrüßen den vereinbarten verstärkten Kampf gegen Antibiotikaresistenzen. mehr»