51. Ärzte aus dem Ausland: Kliniken hadern mit lahmer Bürokratie

[14.03.2016] Krankenhäuser in Deutschland stehen bei der Suche nach Ärzten aus dem Ausland im Wettbewerb mit anderen Ländern. Doch langwierige Anerkennungsverfahren bereiten vielen Personalchefs Kopfzerbrechen. mehr»

52. Antibiotika: EU verstärkt Kampf gegen Resistenzen

[11.03.2016] Weniger Einsatz von Antibiotika in der Tiermedizin soll die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen beim Menschen verringern helfen. mehr»

53. Wiederaufbau in Japan: Neustart mit Tücken

[11.03.2016] Japan drückt im Nordosten beim Wiederaufbau nach der Dreifachkatastrophe vom 11. März 2011 aufs Tempo. Viele Bürger sind verunsichert. mehr»

54. Fukushima-Katastrophe: Hat Japan die Zerreißprobe bestanden?

[11.03.2016] Nach der Dreifachkatastrophe vom 11. März 2011 in Japan spekulierten Experten über den Atomausstieg des Landes. Wutbürger galten als Gefahr für die Zentralregierung. Beides scheint ad acta gelegt. Der Premier verordnet Nippon die nukleare Zukunft. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

55. Fünf Jahre Fukushima: Strahlung nicht mehr das Kernproblem

[11.03.2016] Die Natur- und Atomkatastrophe von Fukushima jährt sich zum fünften Mal. Das Hauptproblem vor Ort ist nicht mehr die Strahlung - vielmehr bahnen sich jetzt Zivilisationskrankheiten ihren Weg. Eine Visite in Nordostjapan. mehr»

56. Toter nach Lassa-Infektion: Wohl keine weiteren Infizierten

[10.03.2016] An einer Infektion mit dem Lassa-Virus ist ein Patient an der Uniklinik Köln gestorben. Eine Ansteckung von Kontaktpersonen ist allerdings nach Klinikangaben äußerst unwahrscheinlich. mehr»

57. WHO: Zika-Virus wohl gefährlicher als gedacht

[09.03.2016] Fünf Wochen nach Ausrufung eines globalen Gesundheitsnotstands wegen des Zika-Virus zieht die WHO eine erste Bilanz. Sie fällt alles andere als beruhigend aus. mehr»

58. Flüchtlinge in Idomeni: "Die Politik der Staaten macht Menschen krank"

[09.03.2016] Über 11.000 Flüchtlinge sitzen in Idomeni fest. 150 Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen - darunter auch eine deutsche Ärztin - sind im Camp, um zu helfen. Geschäftsführer Florian Westphal spricht über Probleme vor Ort - und das Versagen Europas. mehr»

59. Tag 6 - "Ich bin heilfroh, in London Patient zu sein, nicht in Los Angeles"

[09.03.2016] Unser Korrespondent Arndt Striegler verlässt nach einer Woche das St. Thomas Hospital. Dort erlebte er das britische NHS-System am eigenen Leib und berichtete in unserem Blog live vom Krankenbett. Heute zieht er Bilanz und nennt Vor- und Nachteile des britischen Gesundheitsdienstes. mehr»

60. Tag 5: "Ich fühle mich schuldig, wenn ich einen Arzt anspreche"

[09.03.2016] Unser Korrespondent Arndt Striegler liegt als Patient im St. Thomas Hospital - und erlebt das britische NHS-System am eigenen Leib. In unserem Blog berichtet er live vom Krankenbett. Heute erzählt er von der Kehrseite einer für Patienten kostenlosen Gesundheitsfürsorge. mehr»