Samstag, 25. Oktober 2014

51. Allergiker: Durch bessere Versorgung ließe sich viel Geld sparen

[06.10.2014] Würden alle Allergiker in der EU adäquat behandelt, könnten bis zu 142 Milliarden Euro jährlich gespart werden, haben Berliner Forscher errechnet. mehr»

52. Uniklinik Frankfurt: Keine experimentelle Therapie für Ebola-Infizierten

[05.10.2014] Ebola in Deutschland: Die Uniklinik Frankfurt hat damit begonnen, einen infizierten Arzt aus Uganda zu behandeln. Er erhält eine intensive Therapie ohne Experimente. Der Patient, der im UKE therapiert wurde, ist indes als gesund entlassen worden. mehr»

53. Vorbereitungen laufen: Frankfurter Uniklinik soll Ebola-Infizierten behandeln

[02.10.2014] Das Universitätsklinikum Frankfurt soll einen Ebola-Infizierten behandeln. Nach Medienberichten handelt es sich um einen Kinderarzt, der sich beim Hilfseinsatz in Afrika infiziert hat. mehr»

54. US-Klinik: Ebola-Infektion zunächst nicht erkannt

[02.10.2014] Die Ebola-Infektion bei dem Erkrankten in den USA hätte wohl viel früher diagnostiziert werden können. Mitarbeiter einer Klinik in Dallas erkannten die ersten Symptome offenbar nicht - und schickten den Mann nach Hause. Freunde berichten davon, dass der Infizierte mit Dutzenden Menschen Kontakte mehr»

55. Ärztekammer Hessen: Hürden für Hilfseinsätze in Ebola-Gebieten

[01.10.2014] Die Landesärztekammer Hessen ruft die Bundesregierung dazu auf, klare Regelungen für Hilfseinsätze zu schaffen. mehr»

56. EU-Industriekommissar: Revirement in der Kommission stößt auf Protest

[01.10.2014] Der Neuzuschnitt der Ressorts in der EU-Kommission stößt in Deutschland für harsche Kritik. mehr»

57. Kritik an WHO: Zu spät, zu zögerlich, zu unentschlossen

[01.10.2014] Die WHO und westliche Staaten wie Deutschland geraten wegen ihrer unzureichenden Reaktion auf Ebola zunehmend in die Kritik. mehr»

58. Infizierter in Texas: Ebola in USA!

[01.10.2014] Ebola-Alarm in USA: Erstmals ist eine Infektion mit dem Virus außerhalb von Afrika diagnostiziert worden. Der Patient wird in einem Krankenhaus in Texas behandelt. Er sei vor Tagen ohne Ebola-Symptome eingereist. Ob er weitere Menschen angesteckt hat, ist noch unklar. Die CDC sieht keine Gefahr für mehr»

59. EU: Designierter Gesundheitskommissar vermeidet Klartext

[30.09.2014] Der designierte EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis hat bei der Anhörung im Europaparlament nur wenig über seine Ziele preis gegeben. mehr»

60. Kampf gegen Ebola: UN-Sondermission nimmt Arbeit auf

[30.09.2014] Startschuss für die UN-Sonderkommission zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika: Die UNMEER-Mitarbeiter haben ihr Hauptquartier in Accra bezogen und die Arbeit aufgenommen. mehr»