Mittwoch, 24. September 2014

51. Bangkok: Geburtshelfer im Stau

[02.09.2014] Wenn die Wehen kommen, muss es schnell gehen - doch in Bangkoks Staus bleiben auch werdende Mütter stecken. Deswegen werden Polizisten als Hebammen geschult. mehr»

52. Leipziger Geschäftsmann: Erster Test auf Ebola negativ ausgefallen

[01.09.2014] Wieder ein Ebola-Verdachtsfall in Deutschland: Ein Geschäftsmann aus Leipzig ist krank von einer Reise zurückgekehrt. Ein erster Test auf Ebola fiel jedoch negativ aus. Unterdessen verschärft sich die Situation in Afrika weiter. mehr»

53. Angst vor Ebola: Nigerianische Polizei verhaftet Bürger aus Sierra Leone

[01.09.2014] Die Europäische Union hat alle Länder nachdrücklich aufgefordert, dass die von Ebola betroffenen afrikanischen Staaten weiter über Flugverbindungen zu erreichen sind. mehr»

54. Arbeitssicherheit: Deutschland - verhinderter Nachhilfelehrer

[29.08.2014] In Bangladesch ist vor knapp 16 Monaten ein Fabrikgebäude eingestürzt und hat mehr als 1100 Arbeiter aus der Textilindustrie in den Tod gerissen. Deutschland setzt beim Thema Sicherheit am Arbeitsplatz Standards, tut sich aber schwer als Berater. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

55. E-Zigarette: WHO empfiehlt Verbot

[28.08.2014] Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt allen Staaten ein Verbot des Verkaufs von E-Zigaretten an Minderjährige. mehr»

56. Arzneien und Co.: Investition in Dritte Welt zahlt sich aus

[27.08.2014] Würden Entwicklungsländern gezielt Impfstoffe, Diagnostika und Arzneimittel bereitgestellt, könnten in 20 Jahren zehn Millionen Sterbefälle vermieden werden, zeigt eine Studie. mehr»

57. EU-Auslandsbehandlung: Wenn Kostenübernahme das heimische System überlastet

[27.08.2014] Bei Patienten aus Rumänien, die sich in Deutschland behandeln lassen, können Ärzte sich auf die Erstattung der Kosten verlassen. Nun regt ein Gutachter des Europäischen Gerichtshofs an, dass ärmere Länder nicht in jedem Fall zahlen müssen. mehr»

58. Ebola: "Beispiellose Infektionsrate" unter den Helfern

[26.08.2014] Auch wegen mangelnder Ausrüstung haben sich extrem viele Helfer in Ebola-Gebieten infiziert. Der WHO wird vorgeworfen, viel zu spät reagiert zu haben. mehr»

59. Österreich: Eine Ärztin wird Gesundheitsministerin

[26.08.2014] In Österreich gibt künftig eine Kinderärztin die Richtung der Gesundheitspolitik vor: Dr. Sabine Oberhauser tritt die Nachfolge von Alois Stöger an und wird neue Gesundheitsminsterin der Alpenrepublik. mehr»

60. Gastbeitrag zum IPPNW-Kongress: Denken des Kalten Krieges überwinden

[26.08.2014] Wenn die Delegierten der "Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges" (IPPNW) am Mittwoch in Kasachstan zusammenkommen, sind die Themen aktueller denn je: keine Waffenlieferungen in Krisengebiete und mehr humanitäre Hilfe! mehr»