71. WHO: Neue Strategie gegen Zika

[21.06.2016] Bei der Bekämpfung des Zika-Virus setzt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) künftig stärker auf vorbeugende Aktionen gegen eine Ansteckung insbesondere von Frauen und Mädchen. mehr»

72. Bilanz 2015: Humanitäre Hilfe wird komplizierter

[17.06.2016] Menschen in Not medizinisch helfen - ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, religiösen oder politischen Überzeugung: das ist das anspruchsvolle Ziel von Ärzte ohne Grenzen. mehr»

73. Medizinprodukte: EU-Verordnung kommt

[17.06.2016] Strenge Regeln für Medizinprodukte haben die Zustimmung von EU-Ministerrat und Gesundheitsausschuss. mehr»

74. Gelbfieber im Kongo: Schon über 1000 Verdachtsfälle

[17.06.2016] Eine aus Angola eingeschleppte Gelbfieberepidemie breitet sich schnell im nördlichen Nachbarland Kongo aus. mehr»
Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international

75. Anästhesie: Ärrzte trainieren Kollegen in Westafrika

[17.06.2016] Anästhesisten des Ulmer Universitätsklinikums haben in einem von der Else Kröner-Fresenius-Stiftung geförderten Projekt Kollegen aus Westafrika in ihrem Fachgebiet geschult. In Westafrika gibt es durch schlechte Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen und durch mangelnden Arbeitsschutz viele Verletzte. mehr»

76. Ärzte ohne Grenzen: 63 Kliniken bombardiert, 23 Ärzte getötet

[16.06.2016] Ärzte ohne Grenzen erlebt schwere Zeiten. In den Kriegsgebieten werden Helfer gezielt angegriffen, in der Flüchtlingshilfe politisch kompromittiert. mehr»

77. WHO: Kaffee könnte Leberkrebs-Gefahr senken

[16.06.2016] Ist Kaffee krebserregend? Dafür gibt es keine Belege, hat jetzt die WHO herausgefunden. Ganz im Gegenteil: Es gibt Hinweise, dass das Heißgetränk das Risiko für zwei bestimmte Tumoren senkt. mehr»

78. Rettung "made in Germany": Stiftung baut Rettungssystem in Südchina auf

[15.06.2016] Die Björn Steiger Stiftung baut in Südchina ein Pilotprojekt für ein integriertes Rettungssystem: Von der Notrufzentrale bis zum Rettungshubschrauber setzen die Initiatoren auf deutsches Know-how. mehr»

79. Welt-Ernährungsreport: Jeder dritte Mensch ernährt sich falsch

[15.06.2016] Die Welt teilt sich zunehmend in zwei Extreme auf: Übergewichtige und Unterernährte. Dadurch entstehen jährliche Kosten, die größer sind als die der Finanzkrise. mehr»

80. Brexit: Auch im Gesundheitswesen geht's ums Geld

[15.06.2016] Bald entscheiden die Briten, ob sie in der EU bleiben wollen oder nicht. Im Gesundheitswesen dreht sich die Diskussion vor allem um Behandlungskosten für EU-Bürger sowie um ausländische Ärzte und Pflegekräfte, die dringend gebraucht werden. mehr»