Ärzte Zeitung, 27.05.2015

Premiere

Mega-Gesundheitsmesse in Shanghai

SHANGHAI. China setzt Maßstäbe bei Medizinmessen. Wie der Veranstalter Reed Sinopharm mitteilt, zog die Premiere des Health Industry Summit im Mai in Shanghai rund 210.000 Fachbesucher aus 150 Ländern an.

Der Mega-Healthcare-Event vereine die drei chinesischen Top-Messen für Medizingeräte und die Pharmabranche CMEF, Pharmchina und API China und bilde die gesamte Wertschöpfungskette der Gesundheitsbranche ab.

Auf einer Fläche von 290.000 Quadratmetern zeigten demnach mehr als 6800 Aussteller modernste Medizingeräte und Produktionslösungen, Rezepturen und Zutaten für Pharmazeutika, Produktionstechnologien sowie Gesundheits- und Ernährungsprodukte. (maw)

Topics
Schlagworte
Gesundheitswirtschaft (893)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »