Ärzte Zeitung, 22.05.2013

Verdi kritisiert

Zu wenige Stellen in Berliner Kliniken!

An Berliner Krankenhäusern müssen Stellen ausgebaut werden, fordert die Gewerkschaft Verdi. Die Personalbemessung solle gesetzlich geregelt werden.

BERLIN. Eine gesetzlich festgelegte Personalbemessung für Krankenhäuser fordert die Gewerkschaft Verdi im Vorfeld der Bundestagswahl. Sie plädiert zugleich für den Erhalt der entsprechenden Regelung in den Psychiatrischen Kliniken.

Verdi Berlin-Brandenburg hat nun die Bundestagsabgeordneten aus den Wahlkreisen Berlins aufgefordert, sich in der kommenden Legislaturperiode dafür einzusetzen.

In einer Aktionswoche in den Krankenhäusern Deutsches Herzzentrum, Vivantes und Charité hat die Gewerkschaft zudem rund 3000 Unterschriften für ihre Forderung gesammelt.

Die Gewerkschaft verweist darauf, dass die Zahl der Gefährdungsanzeigen der Mitarbeiter in den letzten Jahren erheblich zugenommen habe. An Berliner Kliniken seien 20 Prozent mehr Stellen nötig.

Mehr Geld für Krankenhäuser sei dringend notwendig, Voraussetzung sei jedoch, dass es auch an der richtigen Stelle eingesetzt wird. Mitte März hat das Bundesgesundheitsministerium mehr Geld für Kliniken in Aussicht gestellt. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBV drücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Auch mit Kind zügig möglich"

Eine Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »