Ärzte Zeitung App, 30.10.2014

Montgomery

"Nahles-Gesetz ist Verfassungsbruch"

BERLIN.Als "Frontalangriff auf die Rechte von Arbeitnehmern" hat der BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery den Gesetzentwurf zur Tarifeinheit bewertet.

Es sei "Verfassungsbruch", wenn der Staat bestimmten Arbeitnehmer-Gruppen das Recht verwehre, eine unabhängige und eigenständige Tarifpolitik zu betreiebn.

Es sei zu befürchten, dass Verdi wieder für die Ärzte Tarife verhandele. (HL)

[31.10.2014, 20:21:18]
Dr. Wolfgang P. Bayerl 
Der zunehmende politische Druck auf Ärzte Richtung Entmündigung
wird ganz sicher die Qualität medizinischer Versorgung der Bevölkerung verbessern. zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »