Donnerstag, 30. Oktober 2014
Specials Politik und Gesellschaft

1. Nordrhein: KV fordert Aus für Regresse

[30.10.2014] Der Chef der KV Nordrhein zweifelt an der Abschaffung der Richtgrößenprüfung im Zuge des Versorgungsgesetzes. Denn der Entwurf sende gegenteilige Signale. mehr»

2. Versorgungsgesetz: Nutzenbewertung für Medizinprodukte

[29.10.2014] Medizinprodukte der höchsten Risikoklassen IIb und III, die invasiv eingesetzt werden, müssen in Zukunft wissenschaftlich evaluiert werden. mehr»

3. Ärztekammer Berlin: "Versorgungsgesetz bekämpft nur Symptome"

[28.10.2014] Reine Symptombekämpfung ist der Entwurf zum Versorgungsstärkungsgesetz aus Sicht von Berlins Ärztekammerpräsident Dr. Günther Jonitz. Die grundlegenden Probleme des deutschen Gesundheitswesens würden nicht angefasst. Er vermisst bei vielen Themen aus dem Gesetzentwurf eingehende Problemanalysen. mehr»

4. Versorgungsstärkungsgesetz: Bayerischer Ärztetag sieht Widersprüche

[28.10.2014] Mit dem geplanten Versorgungsstärkungsgesetz werden nach Ansicht der Bayerischen Landesärztekammer eine Reihe von Strukturfehlern im Gesundheitssystem konserviert. mehr»
Neue Beiträge zu Specials

5. Kommentar zur HzV-Prognose: Problem Pluralität

[28.10.2014] Darauf kann der Hausärzteverband stolz sein: So wie es aussieht, wird sich die hausarztzentrierte Versorgung (HzV) zunehmend - von einigen weißen Flecken in den neuen Bundesländern abgesehen - bundesweit zu einer echten Alternative zum Kollektivvertrag mausern. mehr»

6. Verbandsprognose: Hausarztverträge werden zur zweiten Regelversorgung

[28.10.2014] Aufgrund der geplanten gesetzlichen Veränderungen in Paragraf 73b rechnet der Hausärzteverband mit einem neuen Schub für die hausarztzentrierte Versorgung. Doch dadurch ergeben sich vor Ort teilweise neue Probleme. mehr»

7. Practica 2014: Hausärzteverband sieht große Koalition an seiner Seite

[27.10.2014] Der Hausärzteverband sieht seine Klientel durch die große Koalition gestärkt. Das war eine der zentralen Botschaften bei der Practica in Bad Orb. mehr»

8. Hartmannbund: Gröhe mahnt zur Sachlichkeit

[24.10.2014] Deutliche Worte an die Ärzteschaft: Bei der Hauptversammlung des Hartmannbundes verteidigt Bundesgesundheitsminister Gröhe seine Politik und fordert zu mehr Gelassenheit auf. mehr»

9. AOK Niedersachsen: Kürzere Wartezeiten in der Psychotherapie

[24.10.2014] In Niedersachsen stehen seit dem 1. Oktober mehr Behandlungskapazitäten für die Therapie von Patienten, die an einer Depression oder einem Burn-out-Syndrom leiden, zur Verfügung. Ermöglicht wird dies über ein Programm der AOK Niedersachsen, durch das zusätzliche Behandlungskapazitäten von mehr»

10. AOK Plus: Beitragssatz soll sinken

[24.10.2014] Die AOK Plus will ab Januar 2015 ihren Beitragssatz von derzeit 15,5 Prozent auf 14,9 Prozent senken. mehr»