Ärzte Zeitung, 29.09.2009

Fonds: FDP weiter für Abwicklung

BERLIN (hom). FDP-Generalsekretär Dirk Niebel hat die Forderung seiner Partei nach Abwicklung des Gesundheitsfonds bekräftigt. Die FDP sei "mit großem gesellschaftlichem Rückhalt" dafür, den Fonds abzuschaffen, sagte Niebel dem "Hamburger Abendblatt".

SPD-Gesundheitsexpertin Carola Reimann geht hingegen davon aus, dass der Fonds nicht abgeschafft wird. "Dafür hat sich die Kanzlerin zu klar positioniert", sagte Reimann der "Ärzte Zeitung". Die Führungskraft Merkels sei dahin, würde sie ihre Position ändern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »